So finden Sie ein gutes Angebot bei einem Bodenleger

Blogs

Sie möchten bei einem Anbieter einkaufen, der gut beraten kann, eine große Produktvielfalt bietet, qualitativ hochwertige Montagearbeiten durchführt, im Fehlerfall schnell Abhilfe schafft und einen guten Preis verlangt. (iStock)

VonKevin Brasler 11. Januar 2021 um 7:00 Uhr EST VonKevin Brasler 11. Januar 2021 um 7:00 Uhr EST

Denken Sie über einen neuen Bodenbelag nach? Sie haben einige Entscheidungen zu treffen.

Während Ihre Großeltern noch die Möglichkeit hatten, massive Eichenleisten vor Ort zu vernageln und zu veredeln, können Sie jetzt aus einer Vielzahl von Materialien und Oberflächen wählen. Dennoch möchten Sie genau wie Ihre älteren, klügeren Familienmitglieder ein Bodenbelagsunternehmen, das solide Beratung und erstklassige Verlegung zu vernünftigen Preisen bietet.

Die Wahl eines Bodenbelags ist der erste Schritt. Hier sind einige der beliebtesten Optionen:

Massivholzleisten oder -bohlen

Standardmäßig dreiviertel Zoll dicke Massivholzböden sehen und fühlen sich realistischer an als alle technischen Wunderwerke. Außerdem kann Massivholz dreimal oder öfter geschliffen und nachgearbeitet werden, und es ist weitaus kostengünstiger, einen Boden nachzubearbeiten, als in einen neuen zu investieren. Massivholz ist auch langlebig, aber nicht unzerstörbar – die meisten Massivholzböden verbeulen leicht und verschleißen schneller als andere Optionen. Es kann auch durch Sonnenlicht verfärbt werden und kann sich in feuchten Bereichen verziehen und knicken. Der größte Nachteil von Massivholz ist der Preis: Ein guter, fertiger Bodenbelag kostet zwischen 8 und mehr als 14 US-Dollar pro Quadratmeter verlegt.

Wie man an einem Zaun ein gutes Geschäft macht

Holz aus Holz

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Parkett besteht aus miteinander verleimten Holzschichten, die mit einem Hartholzfurnier überzogen sind. Im Vergleich zu den Alternativen ahmt Holzwerkstoff das Echte am besten nach. Im Allgemeinen haben qualitativ hochwertigere Produkte dickere Furnierschichten als minderwertige. Wenn Sie es sich leisten können, ziehen Sie nur Fußböden mit Furnieren in Betracht, die mindestens 2,5 cm dick sind. Holzwerkstoffe neigen dazu, sich leicht einzubeulen und schon ein wenig Feuchtigkeit kann bleibende Schäden verursachen. Viele werkseitig aufgetragene Decklacke neigen dazu, leicht zu kratzen. Aber mit 5 bis 10 US-Dollar pro installiertem Quadratfuß kostet Holzwerkstoff erheblich weniger als Massivholz.

Laminate

Laminate bestehen aus dichter Faserplatte, die mit einem durch durchsichtigen Kunststoff geschützten Foto versehen ist, und kann fast jede Art von Bodenbelag nachahmen. Aber viele Laminatprodukte verwenden ein sich wiederholendes Muster, das ein Zeichen dafür ist, dass sie kein Holz sind. Da sie Kratzern, Dellen und Verfärbungen durch Sonnenlicht besser widerstehen als andere Bodenbeläge, bieten die besten Laminate eine große Haltbarkeit. Aber wenn Sie einen Unfall haben, wird es schwierig sein, ihn zu beheben. Was Laminaten einen Vorteil verschafft, ist der Preis: Ein hochwertiger Bodenbelag kostet zwischen 4 und 7 US-Dollar pro Quadratmeter, einschließlich der Verlegung.

Goldman Sachs kehrt ins Amt zurück
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Vinyl

Wenn Sie über den Boden eines Supermarkts, einer Schule oder eines Krankenhauses gehen, treten Sie wahrscheinlich auf Vinyl. Da es sich um Kunststoff handelt, wird Vinyl nicht von Feuchtigkeit angegriffen, verfärbt sich nicht so leicht durch Sonnenlicht und ist von allen Bodenbelägen am einfachsten zu reinigen. Neben der Haltbarkeit ist das Hauptverkaufsargument von Vinyl der Preis: Selbst die hochwertigsten Sorten sind relativ günstig, von 2 bis 6 US-Dollar pro installiertem Quadratfuß. Aber leider sehen selbst die besten Vinylprodukte wie Vinyl aus.

Linoleum

Linoleum wird oft mit Vinyl verwechselt und wird aus Naturprodukten hergestellt – wie Leinöl aus Flachs, Holzmehl, Kalkstein und Harzen – die mit Jute unterlegt sind. Es ist umweltfreundlicher als die meisten anderen Bodenbeläge – und es ist langlebig, leicht zu reinigen und wird nicht leicht durch Feuchtigkeit beschädigt. Linoleum gibt es in Rollen, Fliesen und Planken oder in Streifen geschnitten, die wie Holzstücke aussehen. Die meisten Linoleumprodukte sind günstig, zwischen 4 und 8 US-Dollar pro Quadratfuß, einschließlich Installation.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Noch mehr Möglichkeiten

Bambus und Kork sind nachwachsende Rohstoffe, die ein unverwechselbares Aussehen bieten. Aber sie sind auch die teuersten Optionen.

Finish-Optionen

Sobald Sie sich für einen Bodenbelag entschieden haben, müssen Sie sich entscheiden, wie er aussehen soll. Möchten Sie ein natürliches helles Finish oder ein dunkles Mahagoni- oder Walnuss-Finish? Bei Massiv- oder Parkettböden müssen Sie sich auch für eine Holzart entscheiden. Schränken Sie die Auswahl ein, indem Sie Proben – viele davon – besorgen und mit nach Hause nehmen. Vergleichen Sie sie bei Tageslicht und nach Einbruch der Dunkelheit.

Die Abdichtung Ihres Kellers kann einfacher sein, als Sie denken

Lieferanten und Installateur auswählen und gute Preise erzielen

Sie möchten bei einem Anbieter einkaufen, der gut beraten kann, eine große Produktvielfalt bietet, qualitativ hochwertige Montagearbeiten durchführt, im Fehlerfall schnell Abhilfe schafft und einen guten Preis verlangt. Scheckheft für Nonprofit-Verbraucher in Washington und Scheckheft.org hat Bewertungen von lokalen Bodenbelagslieferanten und Verlegern für Qualität und Preis. Sie können die Bewertungen von Unternehmen von Scheckheft bis zum 11. Februar kostenlos einsehen unter Checkbook.org/WashingtonPost/floors .

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Die Bewertungen von Checkbook zeigen, dass viele Bodenbelagsunternehmen ihre Kunden immer wieder nicht zufrieden stellen. Beunruhigend ist, dass sich so viele der negativen Kommentare auf die Verarbeitung beziehen – Knicken, ungleichmäßige Abstände zwischen Dielen, falsche Flecken – und andere Probleme, die hätte vermieden werden können.

Sobald Sie ein Produkt ausgewählt (oder die Auswahl eingegrenzt haben), wenden Sie sich an erstklassige Lieferanten, um die Preise zu erfahren. Wenn Ihr Job unkompliziert ist, können Sie per E-Mail und Telefon einkaufen, was die verdeckten Käufer von Checkbook für eine Auswahl lokaler Einzelhändler getan haben. Geben Sie bei der Preiserfassung genau das gewünschte Produkt an. Fügen Sie eine Beschreibung der Arbeitsbereiche mit Abmessungen bei. Bitten Sie die Unternehmen, ihre Preise für den gesamten Auftrag zusammenzuzählen. Holen Sie sich alle Details schriftlich.

Die Undercover-Käufer von Scheckbuch haben festgestellt, dass Sie mit ein wenig Einkaufsbummel viel sparen können. Um Bodenbeläge für einen 432 Quadratmeter großen Raum mit Massivholzböden von Mullican Muirfield zu liefern und zu installieren, reichten die von lokalen Unternehmen angegebenen Preise von weniger als 3.800 $ bis 7.315 $; Mit Shaw Lakeside Mehrschichtholzböden lagen die Preise zwischen 3.900 und 5.612 US-Dollar.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Die Käufer von Scheckheft konnten die Preise bei Home Depot, Lowe's und Lumber Liquidators nicht direkt vergleichen. (Diese Ketten verkaufen meistens ausschließlich an sie gelieferte Produkte. Diese Eigenmarke soll Sie am Preisvergleich hindern.) Für die am nächsten äquivalenten angebotenen Produkte lagen die Preise von Home Depot durchweg unter dem Durchschnitt. Aber die Preise bei Lowe’s und Lumber Liquidators waren nur durchschnittlich.

Kevin Brasler ist Chefredakteur von Washington Consumers’ Checkbook und Scheckheft.org , eine gemeinnützige Organisation mit dem Ziel, Verbrauchern den besten Service und die niedrigsten Preise zu bieten. Es wird von Verbrauchern unterstützt und nimmt kein Geld von den von ihm bewerteten Dienstleistern ab. Sie können bis zum 11. Februar auf die Bewertungen lokaler Bodenbelagslieferanten und Verleger von Scheckheft zugreifen Checkbook.org/WashingtonPost/floors .

Weiterlesen Immobilie :

Wie man an einem Zaun ein gutes Geschäft macht

Die Gartencenter mit den besten Preisen und Qualität

Der clevere Ansatz zur Lösung eines nassen Kellers

KommentarKommentare