Genies: geboren oder gemacht?

Blogs

Jack Andraka ist ein 15-jähriger Junge aus Maryland, der gerade die weltweit größte und wichtigste Wissenschaftsmesse der High School gewonnen hat, indem er einen neuen Weg zur Erkennung von Bauchspeicheldrüsenkrebs im Frühstadium entwickelt hat.


(Evy Magier/FÜR ALES)

Andraka aus Anne Arundel County holte sich auf der Intel International Science and Engineering Fair in Pittsburgh den ersten Platz mit einem Stipendium in Höhe von 75.000 US-Dollar und erhält außerdem 12.000 US-Dollar in bar für seine Entdeckung.

Seine Nachweismethode ist elegant in ihrer Einfachheit: Er hat einen Peilstabsensor entwickelt, der Blut oder Urin auf Bauchspeicheldrüsenkrebs untersuchen kann, eine Arbeit, die er nach der Krankheit unternahm, die seinen Onkel und den Bruder eines Freundes getötet hatte.

Lassen Sie mich wiederholen: Er ist 15 Jahre alt.

All das lässt Sie über die Natur des Genies nachdenken. Vor einiger Zeit habe ich mit Dean Keith Simonton, einem Psychologieprofessor an der University of California in Davis und Experte für Genie, Kreativität, Führung und Ästhetik, zu diesem Thema Fragen und Antworten gegeben. Hier ist es:

F) Was genau ist ein Genie? Muss man Einstein sein, um ein Genie zu sein?

A) Die IQ-Definition: Nach dem American Heritage Dictionary ist ein Genie jemand mit einem IQ von 140 oder höher. Diese Definition ist ziemlich willkürlich. Nicht nur eine Zahl, sondern die Idee, dass es einen Test gibt, der für jeden eine aussagekräftige Punktzahl liefern kann - ein Maß für alle Fälle. Beachten Sie jedoch, dass Sie nach der IQ-Definition kein Einstein sein müssen, um ein Genie zu sein. Marilyn Vos Savant ist ein IQ-Genie, aber kein Einstein.

Die außergewöhnliche Leistungsdefinition: Jemand, der originelle und vorbildliche Ideen oder Inszenierungen entwickelt – Leistungsmodelle, die andere bewundern und sogar nachahmen. Dies ist eine Definition, die zu Einstein passt, obwohl Sie kein Genie haben müssen, das überragend ist, um als Genie angesehen zu werden.

F) Wird das Wort „Genie“ nicht überstrapaziert?

A) Ja, ich denke, es ist überstrapaziert. Es wird manchmal auf Domains angewendet, die nicht wirklich Originalität verlangen. Zum Beispiel dehnt es den Begriff aus, Tiger Woods als Golfgenie zu bezeichnen. Tiger hat enorme Fähigkeiten und Talente, aber Sie müssen nicht originell sein, um das Masters zu gewinnen. Man muss nur sehr, sehr gut im Fahren und Putten sein.

F) Was ist der Unterschied zwischen brillant und genial zu sein?

A) Ich weiß nicht, was du mit brillant meinst. Wenn du einen hohen IQ meinst, dann kommt es auf die Definition an, oder? Wenn Sie meinen, dass ein Genie jemand sein muss, der im Gespräch äußerst witzig ist und sich über eine beeindruckende Bandbreite von Themen unterhalten kann, dann lautet die Antwort nein. Viele Genies können außerhalb eines sehr engen Fachgebiets absolute Langweiler sein. Wie viele mathematische Genies.

F) Werden Genies geboren oder können sie gemacht werden? Mit anderen Worten, kann ich etwas tun, um mich zu einem Genie zu machen?

A) Beide geboren und gemacht. Ohne viel Arbeit kann man kein Genie werden. Sie müssen sich ausreichendes Fachwissen in einem Leistungsbereich aneignen, um zu wissen, wovon Sie sprechen oder was Sie tun. Ohne ein gewisses Maß an Intelligenz und viel Tatendrang und Beharrlichkeit können Sie sich in den meisten Bereichen kein solches Fachwissen aneignen. Und diese Eigenschaften sind bis zu einem gewissen Grad genetisch bedingt. Wenn du dumm und faul geboren bist, vergiss den Nobelpreis für Physik!

F) Nennen Sie ein paar Genies, die wir alle kennen würden, und erklären Sie, was sie zu Genies macht. Ist Bill Gates ein Genie oder nur jemand, der sehr klug und glücklich ist?

A) Bill Gates erfüllt wahrscheinlich beide Definitionen, also ist er ein einfacher Fall. Es besteht kein Zweifel, dass er sehr klug war und dass er originelle und vorbildliche Arbeiten produziert hat. Stephen Hawking wäre ein weiteres Beispiel. Allerdings würden nicht alle Genies bei einem IQ-Test unbedingt 140 oder mehr erreichen. Dies gilt insbesondere in der Kunst. Frank Gehry ist ein unbestrittenes Architekturgenie, aber er kann diese Wörterbuchdefinition erfüllen oder auch nicht. Das gleiche gilt für einen großen Filmemacher wie [Steven] Spielberg.

-0-

Folgen Sie dem Antwortbogen jeden Tag, indem Sie www.washingtonpost.com/blogs/answer-sheet . mit einem Lesezeichen versehen .