Frische Widerhaken fliegen zwischen Teheran und Washington darüber, wer für die Ausbreitung des Coronavirus im Iran verantwortlich ist

Naher Osten

Irans oberster Führer, Ayatollah Ali Khamenei, hält am Sonntag in Teheran eine Fernsehansprache. (Offizielle Khamenei-Website/Reuters)

VonLiz schlau 23. März 2020 VonLiz schlau 23. März 2020

BEIRUT – Der Iran und die Vereinigten Staaten tauschten am Montag Vorwürfe über das Missmanagement von Coronaviren aus und beschuldigten sich gegenseitig, die Bemühungen zur Bekämpfung der Pandemie zu gefährden, als der Iran eine Kampagne intensivierte, um die Vereinigten Staaten unter Druck zu setzen, die Sanktionen zu lockern.

Der iranische Außenminister Mohammed Javad Zarif sagte in a twittern dass die Vereinigten Staaten den globalen Kampf zur Eindämmung der sich ausbreitenden Covid-19-Krankheit behindern, indem sie ihre Sanktionen aufrechterhalten, die neueste Salve in einer Fehde, die am Sonntag mit eskalierte Kommentare des iranischen Obersten Führers Ali Khamenei, der darauf hindeutet, dass Amerika das Coronavirus geschaffen hat.

Außenminister Mike Pompeo entgegnete am Montag, dass die Erfindungen von Khamenei über das, was Pompeo als Wuhan-Virus bezeichnete, Iraner und Menschen weltweit gefährden.

Vorstand der Post
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

In einem Stellungnahme Pompeo, Möglichkeiten aufgeführt, sagte er die iranischen Behörden, um die Ausbreitung des Virus beigetragen hatten: durch über das wahre Ausmaß der iranischen corona Krise liegt, durch Flüge nach China als covid-19 fort ausbreitete, durch Geld zu stehlen, die für medizinische Versorgung und durch Horten medizinischer Geräte wie Masken und Handschuhe, um sie auf dem Schwarzmarkt zu verkaufen.

Werbung

Khameneis am Sonntag im Fernsehen übertragene Kommentare wurden als Reaktion auf US-Angebote abgegeben, dem Iran Hilfe zu schicken, während Teheran darum kämpft, die höchste Coronavirus-Infektionsrate im Nahen Osten einzudämmen. Khamenei sagte, man könne den Vereinigten Staaten nicht vertrauen, dass sie helfen, weil sie möglicherweise das Coronavirus geschaffen haben, das jetzt die Welt erfasst.

Ich weiß nicht, wie echt diese Anschuldigung ist, aber wenn sie existiert, welcher weise Mann würde Ihnen vertrauen, dass Sie ihnen Medikamente bringen? sagte Khamenei und wandte sich an die Vereinigten Staaten. Möglicherweise ist Ihr Medikament eine Möglichkeit, das Virus weiter zu verbreiten.

25. Verfassungsänderung
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Er fügte hinzu: Sie könnten Leute als Ärzte und Therapeuten schicken, und vielleicht möchten sie hierher kommen und die Wirkung des Giftes, das sie selbst produziert haben, sehen.

Der iranische Führer wies auch darauf hin, dass die Vereinigten Staaten es versäumen, die Ausbreitung der Krankheit im eigenen Land einzudämmen. Wenn Amerika Hilfe anzubieten hat, geben Sie sie für sich aus, sagte er.

Werbung

Sie haben selbst Engpässe, sagte er. Erklärungen amerikanischer Beamter. . . sagen ausdrücklich, dass sie große Engpässe haben, sowohl bei den präventiven Geräten als auch bei den Medikamenten.

Der Iran kündigte am 19. Februar seinen ersten Coronavirus-Fall in Qom an. Satellitenbilder, die kurz darauf aufgenommen wurden, zeigten, dass in der Heiligen Stadt Gräber mit ungewöhnlicher Geschwindigkeit ausgehoben wurden. (ALES)

Der Streit über die Verantwortung für die Ausbreitung des Coronavirus kam, als der Iran und die USA beide gegen die eskalierenden Infektionsraten in ihrer Bevölkerung ankämpften. Am Wochenende überholten die Vereinigten Staaten den Iran und andere Nationen und wurden das Land mit der drittgrößten Anzahl bestätigter Coronavirus-Fälle der Welt, wobei am Montag mehr als 40.000 gemeldet wurden. Der Iran sagte am Montag, dass die Zahl der Infektionen in den letzten 24 Stunden um 1.411 auf 23.049 gestiegen sei, mit 127 Todesfällen, was die Zahl auf 1.812 erhöht.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Es gab jedoch Hinweise darauf, dass der Iran es versäumt hat, die wahre Zahl der betroffenen Menschen offenzulegen, einschließlich Satelliten- und Videobeweise, dass der Iran nur wenige Tage nach der Bekanntgabe der ersten Fälle riesige Gräber für die Opfer aushob.

Werbung

Der Iran hat die lähmenden US-Sanktionen, die von der Trump-Administration verhängt wurden, für die Schwierigkeiten verantwortlich gemacht, mit denen das Land konfrontiert war, und sagte, sie hätten zu einem Mangel an präventiver Ausrüstung wie Gesichtsmasken und Handschuhen sowie Medikamenten beigetragen.

In einer Rede vor dem iranischen Kabinett, die am Montag im iranischen Fernsehen live übertragen wurde, nannte Präsident Hassan Rouhani die Hilfsangebote der USA die größte Lüge.

Wenn sie dem Iran helfen wollen, müssen sie nur die Sanktionen aufheben. . . Dann können wir den Ausbruch des Coronavirus bewältigen, sagte er.

Robert Downey Jr. Mel Gibson
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

In seinem Tweet forderte Zarif Länder auf der ganzen Welt auf, die US-Sanktionen zu ignorieren, die auf die meisten Sektoren der iranischen Wirtschaft abzielen. Das EINZIGE Heilmittel: DEFY US-Massenstrafen, schrieb er.

Pompeo sagte in seiner Erklärung, dass es keine Beweise dafür gebe, dass die US-Sanktionen die iranischen Bemühungen um die Beschaffung von Medikamenten oder Ausrüstung für die Coronavirus-Bemühungen beeinträchtigt hätten. Die US-Sanktionen zielen nicht auf die Einfuhr von Lebensmitteln, Medikamenten und medizinischen Geräten oder anderen humanitären Gütern ab, sagte er.

Die heutige Berichterstattung von Post-Korrespondenten auf der ganzen Welt