Fox News: Gregg Jarrett beschäftigt sich mit persönlichen Problemen

Blogs

(Fox News-Screenshot)

VonErik Wemple 22. Mai 2014 VonErik Wemple 22. Mai 2014

Jeden Website auf der Karte ist Trafficking die Geschichte des Fox News-Moderators Gregg Jarrett, der am Mittwoch festgenommen wurde, nachdem er sich angeblich im Northern Lights Grill in Minneapolis-St. Paul International Airport. Es gibt kaum Details darüber, was Jarrett genau getan hat, um einen Besuch der Behörden und eine kurze Haftstrafe auszulösen. Von der Sternentribüne : Die Polizei war wegen eines betrunkenen Mannes am Grill gerufen worden. Beamte berichteten, dass Jarrett sich weigerte, Anweisungen zu befolgen, und wegen Behinderung des Gerichtsverfahrens festgenommen und ins Gefängnis gebracht wurde.

Fox News hat gerade diese Aussage weitergegeben: Wir wurden gestern Abend darauf aufmerksam gemacht, dass Gregg Jarrett gestern in Minneapolis festgenommen und eines Vergehens angeklagt wurde. Er beschäftigt sich derzeit mit ernsten persönlichen Problemen. Ein Datum, an dem Gregg wieder auf Sendung gehen könnte, steht noch nicht fest.

Tatsächlich, TVNewser hat gemeldet dass Jarrett, ein Wochenendsprecher, aus persönlichen Gründen um eine Auszeit gebeten hatte, und Fox News kam ihm entgegen.