Das Erwachen der Macht? Ein Stormtrooper beschwert sich über ein weiteres Helm-Redesign.

Blogs

VonAlexandra Petri 16. April 2015 VonAlexandra Petri 16. April 2015

Ja, der neue Teaser-Trailer zu Star Wars: The Force Awakens ist ab Donnerstag erschienen. Ich bin stolz, einen Brief von einem Sturmtruppler zu drucken (nicht John Boyega, einer der anderen). Im Trailer ist er kurz neben einer Explosion in ein paar Frames zu sehen. Ich denke, er hat berechtigte Bedenken.

Lieber Kanzler Palpatine Imperator Palpatine Lord Vader, wer auch immer jetzt für diese Dinge verantwortlich ist,

Gehaltserhöhung für wichtige Arbeiter

Seit vielen Jahren habe ich der Republik/dem Imperium/was immer wir jetzt haben, treu und nach besten Kräften gedient.

Ja, ich bin ein Stormtrooper, und ich bin am Ende meines Seils. Ich habe Ihnen schon einmal geschrieben, um mich über die Uniformen zu beschweren – zuerst während der Klonkriege, als die taktischen Nachteile, die sie verursachten, ziemlich offensichtlich waren, dann wieder während des Kampfes gegen die Rebellion, als genau die gleichen Probleme weiterhin auftraten. Ich schreibe dir jetzt wieder und hoffe wider die Hoffnung.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Manchmal haben diese Briefe einfach das Gefühl, meine Sorgen ins Leere des Weltraums zu werfen.

Werbung

Ich sehe, dass unsere Uniformen noch einmal überarbeitet wurden. Ich kann den Grund dahinter nicht nachvollziehen.

Als ich dir das erste Mal schrieb, war noch Hoffnung in meinem Herzen. Ich hatte das Gefühl, dass die Republik auf die Sorgen ihrer Kämpfer hören würde. Die Uniformen waren schließlich nur ein erster Versuch, und wenn sie bei ihrer Mission, Kämpfer zu schützen und ihnen Sichtbarkeit und Mobilität zu bieten, versagten, war dies sicherlich nicht aus mutwilliger Bosheit.

Jetzt bin ich mir nicht so sicher. Ich hoffe, dass dies trotz aller gegenteiligen Erfahrungen funktioniert, genauso wie Sie es getan haben, als Sie diesen zweiten, größeren Todesstern gebaut haben.

dritte Runde der PPP-Finanzierung
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Um es noch einmal zusammenzufassen, falls Sie meine vorherigen Briefe irgendwie übersehen haben, die Probleme mit unseren Uniformen sind wie folgt:
1) Sichtbarkeit.
Sichtbarkeit, Sichtbarkeit, Sichtbarkeit. In diesen Helmen sieht man nichts. Ich kann das nicht genug betonen. Imperiale Treffsicherheit ist seit langem das Gespött der Galaxis. Aber es ist nicht so, dass wir schlechte Schützen sind. Es sind diese kraftverlassenen Helme. Warum müssen wir jede Schlacht mit einem riesigen Eimer auf dem Kopf schlagen, aus dem wir nicht sehen können? Ist es Stolz? Ich schätze Ihren Vertrauensbeweis in unsere Kampffähigkeiten, die Annahme, dass wir theoretisch jeden Rebellenabschaum besiegen könnten, den wir mit einem Arm hinter unserem Rücken gefesselt haben. Das ist ein wunderbarer Gedanke, und ich möchte ihn in keiner Weise schmälern. Möglicherweise empfindet es jemand mit Autorität als glorreicher, wenn wir alle unsere Siege erringen, während wir durch unsere Ausrüstung schwer, schwer behindert sind, aber an einem bestimmten Punkt wirst du es satt, 100% deiner Freunde sterben zu sehen.
2) Schwierigkeiten, Freunde von Feinden zu unterscheiden.
Wir können nicht nur nicht sehen, sondern wenn die Helme einmal aufgesetzt sind, können wir auch nicht sagen, wer jemand ist. Ich weiß, dass wir als Streitmacht nicht zu unterscheiden sind, und ich kann nicht leugnen, dass wir bei einer Parade unglaublich imposant aussehen. Aber dies schafft die reale Möglichkeit, dass jemand, der keiner von uns könnte einen dieser Helme aufsetzen und sich unentdeckt unter uns bewegen. Dies scheint ein unnötiges Risiko im Dienste einer einheitlichen Ästhetik zu sein, wie das Anbringen einer Abgasöffnung, die zum Hauptreaktor des Todessterns führte, bequem am Ende eines langen Grabens.
Ich würde denken, dass ich angesichts dieser Möglichkeit paranoid wäre, wenn der erste Todesstern nicht buchstäblich von innen eingedrungen und ein wertvoller Gefangener von einem Team von Rebellen gestohlen worden wäre nur das . Wir konnten die Eindringlinge nicht einmal aussondern, weil sie verblüfft wirkten und eine schlechtere Treffsicherheit als üblich aufwiesen. Das beschreibt einfach jeden, der gezwungen ist, sich einen dieser gewaltverlassenen Eimer auf den Kopf zu setzen.
3) Mangelnder Schutz.
Die Rüstung funktioniert nicht. Was bringt es, eine solche Rüstung zu tragen, wenn man nur irgendwo in unserer Nähe irgendwo locker aufschlagen muss und wir wie die Fliegen fallen? Ich verstehe es nicht. Es ist schwer. Es schränkt unsere Bewegungen ein. Wir können nicht darin schwimmen. Warum sollten wir es tragen, wenn es keinerlei taktische Vorteile bietet? Weil es schön aussieht? Es sieht zwar gut aus, aber ab einem bestimmten Punkt müssen wir uns keine Sorgen mehr um ein schönes Aussehen machen und darüber nachdenken, einen Krieg zu führen. Stellen Sie sich vor, wie gut wir abschneiden würden, wenn unsere Verluste bei jedem Einsatz nur 50 % betragen würden, anstatt etwa 90 %.
4) Tarnung.
Es nicht . Es sei denn, wir kämpfen im Schnee, was selten der Fall ist, und dann habe ich das Gefühl, dass es zufällig ist, wenn wir uns tarnen. Ansonsten kann man uns immer kilometerweit sehen, denn selbst wenn wir eine spezielle Rüstung haben, um auf einem Waldmond Spähtrupps zu sein, ist sie immer noch strahlend weiß mit schwarzem Rand. Ich weiß, was für ein überzeugender Look das ist, aber wissen Sie, was überzeugender wäre? JEDE TARNUNG, WELCHE AUCH AUCH MEINE FREUNDE NICHT ALLE STERBEN.
5) Reaktionslosigkeit der leitenden Angestellten
Darüber habe ich schon geschrieben. Ich habe viele Briefe geschrieben und sogar meine Freunde dazu gebracht, eine Petition zu unterschreiben. Aber es hat sich nichts ergeben. Wir hatten jetzt zwei Rüstungs-Redesigns, und KEINE VON IHNEN hat IRGENDWELCHE der von mir erwähnten Probleme angegangen.

Werbung

Ich möchte unsere Designer in keiner Weise beleidigen. Sie haben eine Vision, und das respektiere ich. Ich wünschte, ich hätte eine Vision, aber ich kann nichts aus meinem Helm sehen.

Kann man zweimal Corona bekommen?

Schauen Sie, ich verstehe, dass der Augen-ohne-Gesicht-Look bedrohlich ist und schon immer ein zentrales Motiv in unserer Formensprache war.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Ich verstehe, dass das Imperium seit jeher eine klare Ästhetik hat. Weiß, schwarz und rot. Ich respektiere das. Es ist dynamisch. Ich würde gerne einen Imperial-Dekorateur für meinen Wohnraum engagieren, denn wir wissen wirklich, wie man sich auf ein Thema einlässt.

Als ich das erste Mal einen solchen Brief schrieb, kurz darauf, gab es tatsächlich ein Helm-Redesign. Ich war aufgeregt, bis ich meinen anprobierte und tatsächlich war die Sicht schlechter als zuvor.

Mit welchem ​​Ziel wurden diese Helme neu gestaltet? Ist das ein modisches Statement? Was ist es?

Titelbild des Time Magazins Stillen
Werbung

An dieser Stelle bin ich nicht einmal wütend. ich verstehe es einfach nicht. Sie haben nur das Design geändert, damit es weniger eckig aussieht? Ich vermute? Und jetzt gibt es ein weiteres Redesign, und immer noch kein besseres Ergebnis.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Auch dieses neue Design macht nichts besser. Es hat nur mehr schwarze Verzierungen im Gesicht. Die Augenlöcher sind gleich und die Sichtbarkeit scheint gleich zu sein. Und alle Probleme, die ich oben erwähnt habe, BLEIBEN DIE GLEICHEN.

Ich beginne die Hoffnung zu verlieren. Bitte tun Sie etwas dagegen. Ich schätze Ihre ästhetische Entwicklung und Ihr Experimentieren, aber dies ist kein Musikvideo. Alle meine Freunde sind tot.

Aufrichtig,
TK-424