Floridas Tschad oder Tschad, hängend so oder so

Blogs


(Alan Diaz/Assoziierte Presse)

Loop-Fan David Hart aus Miami schrieb zur Korrektur. Ich hoffe, ich bin nicht schrecklich anal, wenn ich Ihnen sage, dass der Plural von Tschad Tschad ist. CHAD steht für „Card Hole Accumulated Debris“.

Wenn das richtig ist, wäre es dann eines dieser Wörter, wie RBI, wo man, wenn man über Nats Rookie-Phänomen Bryce Harper spricht, sagen muss: Harper hat 49 Ars-Be-I? (Aber dann denken die Leute vielleicht, dass du vorgibst, ein Pirat zu sein.)

Wie ALES-Redakteur par excellence jedoch Bill Walsh feststellt:

Wenn es zwei RBI sind, dann sind es zwei Kriegsgefangene, oder? (Walsh hat drei Bücher über den englischen Sprachgebrauch geschrieben, darunter In ein Komma verfallen und eines kommt nächstes Jahr mit dem vorläufigen Titel Yes, I Could Care Less heraus.

Und wie sich herausstellt, ist die Herkunft des Tschad unbekannt. Wikipedia sagt dass die Vorstellung, dass es sich um ein Akronym für angesammelte Rückstände in Kartenlöchern handelt, eindeutig als Scherz gedacht ist.

Wörterbuchrecherchen waren ergebnislos. Das Collegiate Dictionary von Merriam Webster postuliert, dass ein Tschad kleine Papierstücke ist, also Plural.

Aber The Shorter Oxford English Dictionary und Random House Websters Unabridged sagen, dass der Begriff einzigartig ist, wobei Webster ihn als eine kleine Papierscheibe oder ein Quadrat definiert, das gebildet wird, wenn ein Loch in eine Lochkarte oder ein Papierband gestanzt wird.

Lassen Sie die Chads hängen, wo sie wollen.