In Florida kürzte DeSantis die Arbeitslosenhilfe, als das Virus begann, eine neue Welle zu erschrecken

Blogs

Meli Feliciano am 14. August in Davenport, Florida (Zack Wittman für ALES)

Mietmarkt in New York City
VonYeganeh Torbati 22. August 2021 um 9:00 Uhr EDT VonYeganeh Torbati 22. August 2021 um 9:00 Uhr EDT

DAVENPORT, Florida – Im Juni schien Meli Felicianos Familie endlich ein gewisses Maß an Stabilität gefunden zu haben, nachdem sie von den wirtschaftlichen Verwüstungen der Coronavirus-Pandemie erschüttert worden war. Ihr Mann hatte sich einen guten Job im Bauwesen gesichert, und sie erhielt wöchentlich Hunderte von Dollar an Arbeitslosenhilfe des Bundes und des Staates, was ihr etwas Luft zum Atmen verschaffte während sie jede Woche Bewerbungen einreichte. Sie bewahrte alles in einem rosa Ordner auf, den ihre Tochter einst im Kindergarten benutzt hatte.

Da schlug das Unglück zu.

Ihr Mann wurde krank und verlor vorübergehend sein Einkommen. Floridas Gouverneur Ron DeSantis (R) kürzte ihre Arbeitslosenhilfe um mehr als die Hälfte auf 197 US-Dollar pro Woche und argumentierte, dass die staatliche Förderung der Arbeitslosenversicherung hielt Leute wie Feliciano davon ab, wieder zu arbeiten. Die Rechnung für die Studiengebühren und die Lehrbücher ihrer Tochter ist bald fällig, fast 1.000 US-Dollar, die die Familie nicht hat. Und gerade als ihr Mann im August wieder zur Arbeit gehen durfte, wurde ihr Stiefsohn Julian positiv auf das Coronavirus getestet, was eine zweiwöchige Isolierung des Haushalts erforderlich machte.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Letztes Jahr, als ihre Arbeitslosenhilfe kurzzeitig auslief, verkaufte das Paar eines ihrer Autos, um über die Runden zu kommen. Aber jetzt gehen ihnen die Optionen aus. Ziehen sie weiter auf die Großzügigkeit der Nachbarn? Unterricht opfern? Miete so lange wie möglich aufschieben?

Wenn man als Elternteil gestresst ist, möchte man nicht, dass es sich zeigt, aber manchmal zeigt es sich, sagte Feliciano, 42. Es ist jeden Tag ein anderes Thema. Du nimmst es einfach Tag für Tag und tust das Beste, was du kannst.

Feliciano und ihre Familie wurden direkt in ein riesiges soziales, politisches und wirtschaftliches Experiment gedrängt, das ohne Beispiel oder Präzedenzfall ist. DeSantis und 25 andere Gouverneure im ganzen Land, alle bis auf einen Republikaner, entschieden sich in diesem Frühjahr und Sommer dafür, zusätzliche Bundeshilfen für Menschen abzulehnen, die aufgrund des Coronavirus ihren Arbeitsplatz verloren haben, und behaupteten, das robustere soziale Sicherheitsnetz führe zu weit verbreitetem Arbeitskräftemangel . Aber die tödliche Delta-Variante des Coronavirus, die Florida in den letzten Wochen überwältigt hat, zeigt, wie fragil die wirtschaftliche Erholung noch ist. Manche Leute, wie Feliciano, können sich nicht einmal vorstellen, voranzukommen. Sie haben Angst, das Wenige zu verlieren, was sie haben.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Wir haben wirklich nichts zu sagen, sagte sie. Wir haben nur das Sagen, wen wir für welche Position wählen dürfen. Aber wenn sie dort ankommen, vergessen sie das völlig.

Nur wenige politische Führer haben die bundesstaatliche Wirtschaftshilfe und die Leitlinien für die öffentliche Gesundheit so stark zurückgewiesen wie DeSantis, ein mutmaßlicher Präsidentschaftskandidat 2024, dessen politische Kampagne T-Shirts mit der Aufschrift „Don’t Fauci My Florida“ verkaufte. Seine Verspottung von Anthony S. Fauci, dem führenden Experten für Infektionskrankheiten des Landes, und praktisch jedem anderen Experten für öffentliche Gesundheit, mit dem er nicht einverstanden ist, hat ihn zu einem konservativen Helden, aber zu einer spaltenden Figur in seinem Heimatstaat gemacht, der jetzt die Nation in der Anzahl anführt der Menschen, die mit Covid-19 ins Krankenhaus eingeliefert wurden.

DeSantis kritisiert Masken und Einschränkungen, da das Coronavirus in Florida auf Rekordwerte brüllt

DeSantis, ebenfalls 42 Jahre alt, hat versucht, die Maskenpflicht in Schulen einzuschränken und verboten Unternehmen davon abzuhalten, eine Impfung zu verlangen, was einige Unternehmen, Eltern, Schulbezirke und Leute wie Feliciano wütend macht. Er hat viele seiner politischen Änderungen in Pressekonferenzen und Kabelnachrichten angekündigt, während er die unvermeidlichen Auswirkungen beiseite wischt. entlassen die steigenden Infektionen als saisonales Muster.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Christina Pushaw, eine Sprecherin von DeSantis, sagte, seine Entscheidung, die Bundesleistungen vorzeitig zu beenden, sei auf Gespräche mit unzähligen Kleinunternehmern zurückzuführen, die es fast unmöglich fanden, Arbeiter einzustellen.

Kleinunternehmer nannten die Vorteile des Bundes als Hauptgrund für diese Herausforderungen, und es ist sinnvoll – kleine Unternehmen sollten nicht gezwungen werden, mit der Regierung zu konkurrieren, um Geld zu drucken, um die Menschen zu bezahlen, damit sie zu Hause bleiben, sagte Pushaw.

Aber während das Virus Florida im Griff hat, zeigen Interviews mit arbeitslosen Arbeitern, dass die Wirtschaft hier nicht so stark ist, wie der Gouverneur vorgeschlagen hat. Und für manche Menschen wird es nur noch schlimmer.

Fünfundzwanzig Meilen westlich von Tampa, in der Küstenstadt Dunedin, standen an einem Donnerstagmorgen mehrere Dutzend Menschen an einer Essensbank auf einem grasbewachsenen Grundstück hinter einer Kirche. Die Lebensmittelbank Dunedin Cares liegt direkt gegenüber der Dunedin High School, wo sich vor mehr als zwei Jahrzehnten ein junger DeSantis auf dem Baseballfeld hervorgetan hat. Joe Mackin, Präsident des Vorstands der Lebensmittelbank, sagte, die Organisation bediene in diesem Jahr 40 Prozent mehr Menschen als letztes Jahr, was er auf ein größeres Bewusstsein für ihre Angebote zurückführte.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Es gibt viele Leute da draußen, die Essen brauchen, sagte er.

Eine dieser Personen ist Nicole Pinkel, deren Ehemann als Barkeeper für lokale Theater gutes Geld verdient hatte, als das Coronavirus ihre Programme schloss. Jetzt arbeitet er wieder, bekommt aber viel weniger Schichten als früher. Und über der Familie droht angesichts des starken Anstiegs der Infektionen die Gefahr neuer Schließungen von Unterhaltungsstätten.

Die zusätzlichen 300 US-Dollar pro Woche bei bundesstaatlicher Arbeitslosigkeit Die Leistungen, die ihr Mann bis Juni erhielt, halfen der Familie, über die Runden zu kommen, sagte Pinkel. Dann hörte es auf.

Davon haben wir unsere Rechnungen bezahlt und davon gelebt, sagte sie.

Die wirtschaftlichen Spannungen, die die politischen Entscheidungsträger seit Monaten verwirrt haben, sind in ganz Zentralflorida offensichtlich.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Vor vielen Restaurants sind Help Wanted-Schilder angebracht, und einige Hotels warnen jetzt, dass ihre Zimmer wegen des Mangels an Haushältern nur alle paar Tage gereinigt werden. Im Juni gab es bundesweit mehr als 10 Millionen offene Stellen, so Daten vom Amt für Arbeitsstatistik.

Werbung

Aber viele Floridianer sagten, hinter diesen Schlagzeilen stünden komplizierte Realitäten. Menschen aus allen Gesellschaftsschichten gaben an, dass sie immer noch Schwierigkeiten haben, Arbeit zu finden, behindert durch mangelnde Kinderbetreuung, die neue Welle von Covid-Infektionen und einige Arbeitgeber, die anscheinend kein Interesse daran haben, ältere Arbeitnehmer oder Personen ohne Hochschulabschluss einzustellen.

Die sich entwickelnde Situation in Florida und anderen, hauptsächlich von der GOP geführten Staaten, die zusätzliche Hilfe vorzeitig einstellen, ist ein Vorgeschmack auf das, was dem Rest des Landes bald bevorstehen könnte, wenn im nächsten Monat die staatlichen Leistungen für Millionen auslaufen, selbst wenn mehr als 8 Millionen Menschen leben arbeitslos bleiben.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Wir wissen, dass sich der Arbeitsmarkt verbessert, aber wir wissen nicht, wie schnell Menschen diese Jobs finden und wie gut die Arbeitslosen auf die verfügbaren Stellen abgestimmt sind, sagte Andrew Stettner, Senior Fellow bei der Century Foundation, einer liberalen Denkfabrik.

Werbung

Ein Analyse von Stettner in diesem Monat festgestellt, dass ab dem 6. September etwa 7,5 Millionen Menschen ihr Arbeitslosengeld verlieren werden, wenn drei pandemische Leistungsprogramme des Bundes auslaufen. Darunter sind 4,2 Millionen Menschen, die traditionell keinen Anspruch auf Arbeitslosenhilfe haben, wie etwa Gig-Arbeiter und Selbständige. Weitere 3,3 Millionen Menschen würden von einem Programm abgeschnitten, das denen geholfen hatte, die ihre staatlichen Hilfen ausgeschöpft hatten, ohne Arbeit zu finden. Die Geschichten aus Florida legen nahe, dass die überwiegende Mehrheit dieser Menschen nicht einfach zur Arbeit zurückkehren wird. Tatsächlich könnten viele von ihnen in große finanzielle Schwierigkeiten geraten.

Während der Druck von Aktivisten und liberalen Gesetzgebern die Biden-Regierung dazu veranlasste, ein Räumungsmoratorium zu erneuern, besteht derzeit fast keine Chance, dass eine ähnliche Verlängerung für die Arbeitslosenunterstützung in Aussicht steht. Es ist unwahrscheinlich, dass der Kongress erst lange nach Ablauf der Leistungen über einen Vorschlag abstimmt, und Präsident Biden sagte im Juni, dass es sinnvoll sei, dass die wöchentlichen Zahlungen in Höhe von 300 US-Dollar im nächsten Monat auslaufen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die bisherigen Beweise zeigen, dass die Pandemieprogramme wenig Einfluss auf das Beschäftigungswachstum hatten, und daher bin ich überrascht, dass die Biden-Regierung und die Demokraten im Kongress nicht mehr tun, um eine Politik zu forcieren, auf die sich so viele Arbeitnehmer weiterhin verlassen, sagte Peter Ganong, Professor für öffentliche Politik an der University of Chicago.

Wie die Einstellungskrise in einer Straße in Memphis aussieht

Die Regierung hat die Tür für bundesstaatliche Erweiterungen einiger Programme mit Bundesmitteln geöffnet, und ein Beamter des Weißen Hauses wies auf Bidens umfassendere wirtschaftliche Agenda hin, einschließlich einer Ausweitung der Kindersteuergutschrift und Unterstützung für Schulen und lokale Regierungen.

Einige Eltern befürchten, dass die Schulen in Florida nicht genug tun, um ihre Kinder vor dem Coronavirus zu schützen, da Gouverneur Ron DeSantis (R) sein Maskenmandat-Verbot verdoppelt. (Drea Cornejo/ALES)

Nachdem sie ihre 7-jährige Tochter auf den Schultag vorbereitet hat, richtet sich Feliciano gegen 8 Uhr morgens zu einer Runde Telefonate und E-Mails mit potenziellen Arbeitgebern, der Hausverwaltung, die zwischen ihr und ihrem Vermieter vermittelt, ein und jagt durch ein verworrenes, komplexes Web für jede Hilfe, die ihnen helfen könnte, durchzukommen. Sie postet häufig in lokalen Facebook-Arbeitslosengruppen und bietet ihr hart erarbeitetes Wissen Menschen an, die im selben System navigieren.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Ich muss wegen dieser Anwendung anrufen. Ich muss wegen der Mietunterstützung anrufen. Ich muss den Vermieter kontaktieren. Ich muss diese Rechnung anrufen und umplanen und weiter posten, damit ich damit jonglieren kann, sagte sie. Es ist wie Schach spielen, und ich mag Schach spielen.

Sie verfolgte aufmerksam die angespannten Bemühungen der Demokraten in letzter Minute, in diesem Monat ein bundesstaatliches Räumungsmoratorium zu verlängern, da sie wusste, dass die Möglichkeit ihrer Familie, in ihrem Haus zu bleiben, davon abhängen würde.

Covid-19 Ford-Umfrage

Die Regierung von Biden versucht, nach liberalen Gegenreaktionen Räumungen in den meisten Teilen der USA zu blockieren

Felicianos Abende sind gefüllt mit ihrer Jobsuche. Vor ihrer Entlassung im April 2020 war sie als Büroleiterin tätig. Sie schätzt, dass sie sich in der Zeit, in der sie arbeitslos war, auf etwa 10 Stellen pro Woche beworben hat, hauptsächlich über die Jobsuchseite Indeed.

Aber obwohl es viele ausgeschriebene Stellen gibt, scheinen sie sich ohne konkrete Angebote zu verflüchtigen. In einem aktuellen Beispiel, das ihrer Meinung nach sinnbildlich für ihre Gesamterfahrung war, bewarb sie sich am 21. Juli um eine Stelle als Rekrutierungskoordinatorin und erhielt am 11. August eine Antwort von der Firma, in der sie nach ihrem bevorzugten Gehalt fragte. Sie antwortete am nächsten Tag und folgte eine Woche später, hat aber noch nichts gehört.

Dabei muss sie ihren Gehaltsscheck mit praktischen Einschränkungen ausgleichen: Bis vor kurzem waren die Kinder den Sommer zu Hause, also suchte sie nach Jobs, die sie von zu Hause aus erledigen konnte. Das Schuljahr hat jetzt begonnen, also hat sie mehr Möglichkeiten. Da das Paar nun aber nur noch über ein funktionierendes Fahrzeug verfügt, muss sie sich in der Nähe ihres Wohnorts Stellen suchen, wo ihre Nachbarn ihr bei Mitfahrgelegenheiten helfen können.

Werbung

Und Feliciano, die kein College besucht hat, ist sich schmerzlich bewusst, dass selbst einige Einstiegsjobs einen Associate Degree erfordern.

Als republikanische Gouverneure im ganzen Land, einschließlich DeSantis, diesen Sommer die Bundeshilfe eingestellt haben, behaupteten sie, dass dies die Menschen davon abhielt, wieder an die Arbeit zu gehen. Dane Eagle, Executive Director des Department of Economic Opportunity von Florida, sagte, die Entscheidung würde dazu beitragen, die Anforderungen kleiner und großer Unternehmen zu erfüllen, die bereit sind, ihre Arbeitskräfte einzustellen und zu erweitern.

Arbeitsexperten und Ökonomen sagen jedoch, dass die bisher aufgetauchten Beweise den Behauptungen der republikanischen Führer widersprechen.

Daten von Heimatbasis , das ein Zeiterfassungstool für kleine Unternehmen herstellt, stellte fest, dass die Beschäftigung in kleinen Unternehmen Anfang August im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Juli landesweit um 3 Prozent zurückging. Staaten, die die Zusatzleistungen vorzeitig beendeten, verzeichneten einen Beschäftigungsrückgang um 5,6 Prozent, während in Staaten, die die Zusatzleistungen nicht vorzeitig beendeten, die Beschäftigung um 4,3 Prozent zurückging, sagte Adam Beasley, Manager für Datenprodukte bei Homebase.

Update zum Stimulus-Check

Solche Forschungen zeigt an dass sich die zusätzliche Arbeitslosenhilfe als kleiner Anreiz für die Menschen erwiesen hat, wieder ins Erwerbsleben zurückzukehren – weit weniger als viele Ökonomen vor 2020 erwartet hatten.

Ein Analyse anonymer Bankdaten für mehr als 18.000 meist einkommensschwache Menschen, die am Freitag von akademischen Forschern veröffentlicht wurden, fand heraus, dass auf acht Arbeitnehmer, die in Staaten, die sie vorzeitig kürzten, ihre Leistungen verloren haben, nur ein Arbeitnehmer eine neue Stelle gefunden hat. Der durchschnittliche Arbeiter, der von den Kürzungen betroffen war, verlor jede Woche 278 US-Dollar und reduzierte als Reaktion darauf seine Ausgaben um 145 US-Dollar pro Woche, was zu einem Gesamtausgabenverlust von 2 Milliarden US-Dollar zwischen Juni und Anfang August in den 19 analysierten Staaten führte.

Ein abrupter Stopp dieser Hilfe nützt den Familien wirklich nicht. Es zwingt die Menschen in keiner Weise zurück ins Erwerbsleben, sagte Cindy Huddleston, eine leitende Politikanalystin am Florida Policy Institute. Und es hat den Effekt, dass die Menschen in die Armut getrieben werden und sich hoffnungslos fühlen, ohne dass ein Ende der Pandemie in Sicht ist.

Gefragt nach Beweisen dafür, dass die Beschäftigung in Florida seit der Einstellung der Leistungen zugenommen hat, wies DEO-Sprecherin Emilie Oglesby darauf hin Zustandsdaten Dies zeigt, dass zwischen Juni und Juli mehr als 17.000 Online-Stellenanzeigen mit insgesamt über 545.000 Stellenangeboten hinzugefügt wurden – obwohl Stellenanzeigen nicht mit einer tatsächlichen Beschäftigung gleichzusetzen sind. Floridas aktuelle Arbeitslosenquote von 5,1 Prozent liegt unter der nationalen Arbeitslosenquote von 5,4 Prozent, obwohl sie seit Januar leicht angestiegen ist.

Einige Meilen südlich von Dunedin, diesen Monat vor einem Arbeitsamt in Clearwater, beschrieben Arbeiter eine Reihe von Hindernissen bei der Jobsuche. Morg DeJesus, eine 31-jährige alleinerziehende Mutter von zwei Kindern, sagte, sie habe letzten Monat ihren Job in einer lokalen Fabrik verloren, als ein Covid-19-Ausbruch die Schließung zwang.

Der in St. Petersburg lebende John Surprenant, 63, verlor im Februar seine Position bei einem großen Einzelhändler. Er schätzt, dass er sich seitdem auf 40 bis 50 Stellen beworben hat, während er versucht, zusätzlich zu seinem Sozialversicherungsscheck mit etwas mehr als 100 Dollar pro Woche an staatlichem Arbeitslosengeld auszukommen.

Ich bekomme keine Antwort, sagte er. Ich weiß nicht, ob es an meinem Alter liegt oder was.

Er hatte jede Woche die zusätzlichen 300 Dollar bekommen, bevor DeSantis sie im Juni abbrach, und dieses Geld half ihm, über die Runden zu kommen.

Jetzt muss ich zu Hause sitzen und auf meine Mahlzeiten achten. Als ob ich kein Frühstück esse, esse ich ein leichtes Mittagessen und dann ein gutes Abendessen, sagte Surprenant. Ich weiß nicht, warum der Gouverneur das alles tut.

Deiondrick Roberts, 32, schätzt, dass er sich seit seinem Jobverlust im Juni auf 200 bis 300 Stellen beworben hat. Er ist ausgebildeter Digital User Experience- und Interface-Designer und sagt, dass er diese Stellen Mangelware findet.

Ich weiß, dass Arbeitsplätze geschaffen werden, aber es hängt davon ab, welche Art von Arbeitsplätzen geschaffen werden, sagte er. Das erhöht die Frustration und Wettbewerbsfähigkeit, wenn man versucht, einen Job zu bekommen.

Roberts erhält alle zwei Wochen rund 575 US-Dollar an staatlichem Arbeitslosengeld. Das reicht nicht aus, um seine Rechnungen zu bezahlen, deshalb sind inzwischen seine Familie und sein Mitbewohner eingesprungen, Hilfe, die er nicht gewohnt ist.

Ich war nie der Typ, der andere um Hilfe bittet, sagte er.

Einige arbeitslose Floridianer haben sich zusammengetan, um DeSantis zu verklagen, um die staatlichen Leistungen zurückzugewinnen. Sie werden von den jüngsten Erfolgen solcher Bemühungen in anderen Staaten getragen, einschließlich Arkansas und Maryland. Wenn sie gewinnen, könnten arbeitslose Arbeiter in ganz Florida rückwirkend seit Ende Juni geschuldete Bundesleistungen erhalten, sagte einer der Anwälte der Kläger, Scott Behren. Ein Richter soll in der kommenden Woche die Argumente in dem Fall anhören.

Letzte Woche fand eine Anhörung zu dem Fall statt, Feliciano folgte per Live-Stream. An diesem Morgen hatte sie nach ihrem Stiefsohn gesucht, der sich immer noch von seiner Covid-Infektion erholte, dann einem Antrag auf Mietunterstützung nachgegangen und nach aktuellen Informationen zu ihrer Jobsuche gesucht. Während sie zuhörte, wie der Richter seine Ansichten zu den auf dem Spiel stehenden Themen darlegte, nippte sie an ihrem Kaffee und beantwortete Nachrichten von Fremden, die sie mit ihren Arbeitslosenansprüchen um Rat baten.

KommentarKommentare