Ex-Blackwater-Firma erhält wieder eine Namensänderung

Blogs


Auftragnehmer für das damalige Blackwater führen im Jahr 2004 ein Feuergefecht in Najaf, Irak. (Gervasio Sanchez — Associated Press)

Am Montag gab Xe bekannt, dass es Namensänderung in Academi , Teil einer jahrelangen Anstrengung des Unternehmens, ein unruhiges Erbe zu hinterlassen, von dem Kritiker sagten, dass es das Unternehmen zu einem Symbol für Söldner und Straflosigkeit im Irak und anderswo machte.

In einem Interview sagte der Präsident und CEO des Unternehmens, Ted Wright, bei der Ankündigung gehe es um mehr als eine einfache Namensänderung.

Wir möchten die Veränderungen, die wir im Unternehmen vorgenommen haben, widerspiegeln, sagte er und stellte fest, dass das Unternehmen neue Eigentümer, eine neue Führung und eine neu ausgerichtete Strategie auf Schulungen und Sicherheitsdienste hat.

Das Unternehmen hat auch eine neue Website und Logo. Das Etikett auf der Website lautet: Elite Training. Vertrauenswürdiger Schutz.

Xe wurde erworben von USTC-Bestände , einem Investorenkonsortium, im Dezember 2010 und hat seitdem versucht, eine Unternehmensumgestaltung zu durchlaufen. Erik Prince, der ehemalige Navy SEAL, der das Unternehmen aufgebaut hat, hat keine Verbindung mehr zum Geschäft. Das Unternehmen bildete einen neuen Vorstand, um das Unternehmen zu leiten, und holte sich dabei große Namen aus Washington.

Ehemaliger Generalstaatsanwalt John Ashcroft dient jetzt als Ethikberater, und Jack Quinn , ein Top-Lobbyist und ehemaliger Berater von Präsident Bill Clinton, ist ein unabhängiger Direktor.

Das Unternehmen hat auch eine neue Unternehmenszentrale in Arlington, Virginia. Die Hauptschulungseinrichtung befindet sich immer noch in Moyock, N.C.

Als Blackwater 2009 anfing, sich Xe zu nennen, sagte ein Sprecher der Firma, der Name habe keine besondere Bedeutung. Am Montag sagte Wright, die Namensänderung habe diesmal eine bewusstere Bedeutung.

Academi, ausgesprochen Akademie, sei gewählt worden, sagte er, zum Teil, um die Ideen einer platonischen Akademie hervorzurufen, in der das Ethos der Exzellenz, Ehre und Disziplin sei.

So soll unser Ethos in Zukunft sein – ausgebildete Denker und Krieger, sagte er