Die Familie DeVos wurde von Elizabeth Holmes in die Irre geführt, als sie 100 Millionen US-Dollar in Theranos investierte, sagt ein Vertreter aus

Blogs

Betsy DeVos, damals Bildungsministerin von Präsident Donald Trump, spricht während eines Briefings im Gebäude des Bildungsministeriums in Washington am 8. Juli 2020. (Manuel Balce Ceneta/AP)

VonTimothy Bella 27. Oktober 2021 um 11:18 Uhr EDT VonTimothy Bella 27. Oktober 2021 um 11:18 Uhr EDT

Die Familie der ehemaligen Bildungsministerin Betsy DeVos wurde von Elizabeth Holmes in die Irre geführt, als der ehemalige Theranos-Chef die Milliardärsdynastie überredete, 100 Millionen Dollar in das Biotech-Start-up zu investieren, sagte ein Vertreter des Familienbüros am Dienstag aus.

was ist vereinigte arabische emirate

Holmes, der in San Jose wegen kriminellen Überweisungsbetrugs vor Gericht steht, hat die DeVos-Familie und andere milliardenschwere Investoren ausgewählt, um das Biotech-Start-up zu finanzieren, sagte Lisa Peterson, die Private-Equity-Investitionen im Familienbüro RDV überwacht und dabei war verantwortlich für die Abwicklung des Theranos-Deals, so die Wallstreet Journal und CNBC . Die Staatsanwälte behaupten, Holmes habe zwar für die tragbaren Bluttestgeräte des Unternehmens geworben, die Blut durch den Finger eines Patienten entnahmen und angeblich auf Krankheiten untersuchten, sie wusste jedoch, dass die Technologie nicht wie angekündigt funktionierte und den Anlegern irreführende Finanzinformationen zur Verfügung stellte ihre Ansprüche.

Aber der Pitch von Holmes gegenüber der DeVos-Familie im Jahr 2014 war so stark, dass die Familie ihre anfängliche Investition von 50 Millionen US-Dollar auf 100 Millionen US-Dollar verdoppelte, so die Zeugenaussage.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Sie lud uns ein, an dieser Gelegenheit teilzunehmen, sagte Peterson laut Aussage über Holmes. Peterson fügte über die Technologie von Theranos hinzu: Sie sagten uns, dass es funktionierte. Wir haben uns auf das verlassen, was sie uns gesagt haben.

Petersons Aussage kam in der achten Woche des Holmes-Prozesses, der den spektakulären Aufstieg und Fall eines Gesundheits-Start-up-Gründers skizziert hat, der einst versprach, Bluttests zu revolutionieren.

Der 37-jährige Holmes wird in zwölf Fällen von Überweisungsbetrug und Verschwörung zur Begehung von Überweisungsbetrug angeklagt. Bei einer Verurteilung drohen ihr bis zu 20 Jahre Haft. Sie hat sich auf nicht schuldig bekannt und erklärt, sie habe in gutem Glauben gehandelt, während sie das Unternehmen leitete. In Gerichtsdokumenten vor Beginn des Prozesses beschuldigte ihr Verteidigungsteam ihren ehemaligen Freund Ramesh Sunny Balwani, der zu dieser Zeit der Chief Operating Officer von Theranos war, sie missbraucht und kontrolliert zu haben. Balwani, 56, hat die Behauptungen bestritten, und Holmes' Verteidigungsteam hat sie während des Prozesses nicht zur Sprache gebracht. Balwani, der sich ebenfalls auf nicht schuldig bekannt hat, steht 2022 vor einem separaten Verfahren.

Blut, Labore und Betrug: Elizabeth Holmes von Theranos steht vor Gericht

Ein Vertreter des Justizministeriums, der im Namen des stellvertretenden US-Staatsanwalts Robert Leach sprach, sagte, die Behörde habe keinen Kommentar abgegeben. Lance Wade, ein Anwalt von Holmes, reagierte am frühen Mittwoch nicht sofort auf Anfragen nach Kommentaren. Ein Sprecher des DeVos-Familienbüros reagierte nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Holmes sagte der Securities and Exchange Commission in einem Interview vor Jahren, dass sie suchte nach Investoren wie der Familie DeVos wegen ihrer Überzeugung, dass sie es unterstützen würden, Theranos ein privates Unternehmen zu halten, so die Tagebuch . Das Vermögen der DeVos-Familie stammt von Amway, dem Multilevel-Marketingunternehmen, das in den 1950er Jahren vom Patriarchen der Familie gegründet wurde. Im Jahr 2016 wurde Betsy DeVos zur Bildungsministerin unter Präsident Donald Trump ernannt, obwohl sie nie ein öffentliches Amt bekleidet hatte.

Zusätzlich zu den DeVoses erwähnte Holmes Investoren wie die Familie Walton, die mehr als 50 Prozent der Walmart-Aktien besitzt und 150 Millionen US-Dollar in Theranos investiert hat, und den konservativen Medienmanager Rupert Murdoch, der News Corp besitzt und 125 Millionen US-Dollar in das Unternehmen investiert hat .

Insgesamt investierten Investoren mehr als 900 Millionen US-Dollar in Theranos.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Wir suchten nach Familienunternehmen oder familienkontrollierten Unternehmen und Führungskräften, die wirklich langfristig in etwas investieren wollten, sagte Holmes in einer gerichtlichen Aussage aus dem Jahr 2017.

Holmes wandte sich 2014 an die Familie DeVos und appellierte an sie, indem er sagte, die Bluttestgeräte könnten an Orten wie Militärhubschraubern und Flüchtlingslagern verwendet werden, sagte Peterson aus. Sie bemerkte, dass Holmes der Familie erzählte, dass Theranos 200 bis 300 Tests mit der hauseigenen Technologie des Unternehmens mit nur einer winzigen Menge Blut durchführen könnte. Peterson bat darum, an dem Theranos-Deal mitzuarbeiten, weil sie fasziniert war, was er für die Gesundheitsbranche bedeuten könnte.

Dies würde ein Wendepunkt für das Gesundheitswesen sein, sagte Peterson laut CNBC aus.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Laut dem Journal erhielt die Jury im September 2014 eine E-Mail von RDV-Chef Jerry Tubergen an die Familie DeVos. In der E-Mail fügte Tubergen eine Titelgeschichte über Holmes hinzu. Heute Morgen hatte ich eines der interessantesten Treffen, an das ich mich erinnern kann, mit der Frau, die in dem beigefügten Fortune-Magazinartikel porträtiert wird, schrieb er.

wer unterstützt walmart politisch?
Werbung

Aber ohne Wissen der DeVos-Familie, sagte Peterson, verwendet Theranos für seine Tests Systeme von Drittanbietern. Als Leach Peterson fragte, ob Holmes erwähnte, dass die meisten Tests des Unternehmens auf Maschinen von Drittanbietern durchgeführt wurden, sagte der Vertreter des DeVos Family Office nein.

Wäre dir das wichtig gewesen? fragte Leach.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Ja, antwortete Peterson.

Peterson sagte den Geschworenen am Dienstag, dass Theranos finanzielle Prognosen teilte, die darauf hindeuteten, dass das Unternehmen nicht nur in einer gesunden finanziellen Verfassung sei, sondern auch auf einen deutlichen Umsatzsprung vorbereitet sei. Sie sagte aus, dass das Unternehmen einen Umsatz von 140 Millionen US-Dollar im Jahr 2014 mit einem Sprung auf 990 Millionen US-Dollar im Jahr 2015 prognostiziert habe. Der Familie DeVos war nicht bewusst, dass Theranos 2012 und 2013 keine Einnahmen hatte, sagte Peterson.

Sie räumte während des Kreuzverhörs von Wade ein, dass RDV im Rahmen seines Due-Diligence-Verfahrens keine Regulierungsexperten, Rechtsbeistände oder medizinischen Experten eingestellt habe, weil RDV der Meinung sei, dass diese nicht erforderlich seien.

Whitney Houston Todesursache
Werbung

Holmes hörte nicht auf, Investoren oder die Öffentlichkeit irrezuführen, nachdem die DeVos-Familie ihre Investition getätigt hatte, sagte Peterson aus. Vor Gericht spielten Staatsanwälte Clips von a Vorstellungsgespräch 2015 von Holmes von Jim Cramer von CNBC nach einer vernichtenden Untersuchung von das Tagebuch über die Fehler in der Technologie von Theranos. Das Journal sagte, dass Holmes einen Arbeitsplatz betreibe, an dem Mitarbeiter Angst hatten, Bedenken zu schwerwiegenden Problemen zu äußern, und von der Zusammenarbeit mit anderen Teams abgeraten wurden.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Das passiert, wenn man daran arbeitet, Dinge zu ändern, sagte sie 2015 im CNBC-Interview. Erst halten sie dich für verrückt, dann bekämpfen sie dich und dann veränderst du plötzlich die Welt.

Staatsanwälte spielten einen anderen Clip von a Vorstellungsgespräch 2016 in der Today-Show von NBC, in der Holmes sagte: Alles, was in dieser Firma passiert, liegt am Ende des Tages in meiner Verantwortung.

Werbung

Nach diesem Interview im Jahr 2016 sagte Peterson, sie habe sich zum ersten Mal seit der Investition der DeVos-Familie mit Holmes getroffen, um eine einfache Frage zu stellen: Was ist los?

″[Holmes] hat das, was in der Presse passiert war, sehr heruntergespielt, sagte Peterson laut CNBC. Ein Großteil der Korrespondenz, die wir von der Firma erhalten hatten, spielte herunter, was wir in den Nachrichten gesehen hatten.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Der Prozess gegen Holmes wird voraussichtlich bis Ende dieses Jahres andauern.

Was ist Yield-Farming-Krypto?

Rachel Lernan hat zu diesem Bericht beigetragen.

Weiterlesen:

Männer, die von Kyle Rittenhouse erschossen wurden, können als 'Randalierer' und 'Plünderer' bezeichnet werden, aber nicht als 'Opfer', sagt Richter

Abgeordneter Mo Brooks, der die Planungsrolle bei der Kundgebung am 6. Januar bestreitet, sagt, er wäre „stolz“, wenn die Mitarbeiter helfen würden

J.B. Smoove über „Curb Your Enthusiasm“, seine Verbindung zu Larry David und das Problem mit dem Gewinn eines Emmy

KommentarKommentare