Zahl der Todesopfer bei Überschwemmungen im türkischen Schwarzmeer steigt auf 8

Europa

Menschen gehen einen Tag nach tödlichen Überschwemmungen durch starken Regen in der Bergstadt Dereli in der Provinz Giresun entlang der türkischen Schwarzmeerküste am Montag, 24. August 2020, in den Trümmern. Türkische Retter haben am Montag die Leiche eines weiteren Opfers der schwere Überschwemmungen, die entlang der türkischen Schwarzmeerküste fegten und die Zahl der Todesopfer bei der Tragödie auf sieben erhöhten, sagten Beamte. Mindestens neun weitere Personen gelten als vermisst. (DHA vis AP) (Associated Press)

VonZugehörige Presse 24. August 2020 VonZugehörige Presse 24. August 2020

ANKARA, Türkei – Türkische Rettungskräfte haben am Montag zwei weitere Leichen geborgen, nachdem schwere Überschwemmungen am Wochenende entlang der türkischen Schwarzmeerküste gefegt waren und die Zahl der Todesopfer auf acht erhöht hatten, sagten Beamte. Mindestens acht weitere Personen wurden als vermisst gemeldet.

Was ist eine Neufassung einer Hypothek?

Helikopter schwebten über der Stadt Dereli und der umliegenden Region, um die Such- und Rettungsmission zu unterstützen, die nach Überschwemmungen durch starken Regen am späten Samstag, die Straßen und Gebäude weggespült hatten, gestartet wurde.

Innenminister Suleyman Soylu, der in die Region gereist war, um die Rettungsaktion zu überwachen, sagte, am Montag seien zwei Leichen geborgen worden. Die private neue Agentur DHA sagte, eines der Opfer sei ein Polizist gewesen, der in einem Fahrzeug fuhr, das von Hochwasser weggespült wurde und auf dem Weg zum Katastrophengebiet in eine Schlucht fiel.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Zwei weitere Polizisten, die sich bereits im Fahrzeug befanden, waren bereits tot bestätigt worden. Unter den Vermissten sind zwei weitere Beamte und der Bediener eines mechanischen Baggers.

Werbung

In Dereli, das 20 Kilometer landeinwärts vom Schwarzen Meer in der Provinz Giresun liegt, wurden am Montag Bagger gesehen, die Schlamm und Schutt beseitigten.

Veröffentlichungsdatum des dritten Stimulus-Checks

Fernsehaufnahmen am Sonntag zeigten, dass Fahrzeuge und Trümmer von den Fluten in der Stadt weggespült wurden. In der gesamten Provinz wurden mindestens 17 Gebäude zerstört und mehr als 360 beschädigt, sagten Beamte.

Der türkische Minister für Land- und Forstwirtschaft, Bekir Pakdemirli, sagte, die Niederschlagsmenge am Wochenende sei höher gewesen als der gesamte monatliche Durchschnitt der Region im August.

Zu dieser Jahreszeit wächst die Bevölkerung der Schwarzmeerregion normalerweise mit Saisonarbeitern, die zur Tee- und Haselnussernte reisen und in fadenscheinigen Lagern leben.

Copyright 2020 The Associated Press. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf ohne Genehmigung nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weiterverbreitet werden.