Crocs wirft Walmart, Hobby Lobby und fast 20 anderen Marken vor, sein „ikonisches Design“ kopiert zu haben

Blogs

Der Umsatz von Crocs ist während der Pandemie gestiegen und hat sich im letzten Quartal fast auf 641 Millionen US-Dollar verdoppelt (Scott Olson / Getty Images)

VonAbha Bhattarai 23. Juli 2021 um 11:43 Uhr EDT VonAbha Bhattarai 23. Juli 2021 um 11:43 Uhr EDT

Crocs verklagt fast zwei Dutzend Unternehmen, darunter Walmart und Hobby Lobby, weil sie das ikonische Design seiner allgegenwärtigen Holzschuhe kopiert haben.

In vier Klagen, die letzte Woche eingereicht wurden, behauptet der in Colorado ansässige Hersteller, dass die Nachahmungen sein Markenzeichen für die unverwechselbar klobigen 50-Dollar-Schuhe aus schwimmfähigem Schaumstoff und Belüftungslöchern verletzen, die mit Anhängern verziert werden können.

Diese Maßnahmen unterstreichen unsere Entschlossenheit, energische Schritte zum Schutz unserer Marken und anderen geistigen Eigentums zu unternehmen, sagte der Chief Legal Officer des Unternehmens, Daniel Hart, in einer Erklärung. Es ist wichtig, dass wir die ikonische DNA von Crocs schützen, und wir werden die Verletzung unserer Rechte oder diejenigen, die versuchen, mit den Investitionen, die wir in unsere Marke getätigt haben, Freeride zu machen, nicht tolerieren.

Liebe sie oder hasse sie, Crocs sind zurück

Der Rechtsstreit baut auf einer Bundesklage auf, die Crocs im Juni eingereicht hatte, um den Import und Verkauf von Nachahmerprodukten zu blockieren. Das teilte die US-amerikanische Handelskommission letzte Woche mit würde nachschauen Crocs-Vorwürfe wegen Markenverletzungen gegen mehr als 20 Unternehmen, darunter den Sneaker-Riesen Skechers und die Luxusmarke Loeffler Randall.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Vertreter von Walmart, Hobby Lobby und Loeffler Randall reagierten nicht sofort auf Anfragen nach Kommentaren. Eine Sprecherin von Skechers lehnte eine Stellungnahme unter Berufung auf den anhängigen Rechtsstreit ab.

Crocs wurde vor zwei Jahrzehnten als leicht zu reinigender Bootsschuh entwickelt und ist eines der bekanntesten und polarisierendsten Schuhe des Landes. Es war in den frühen 2000er Jahren sehr erfolgreich, bevor es während der Großen Rezession abwärts ging. Aber in den letzten Jahren hat sich der Schuh zu einem Grundnahrungsmittel der Popkultur entwickelt, dominiert die Social-Media-Feeds und taucht bei den Academy Awards auf dem roten Teppich auf.

Der Umsatz des Unternehmens ist während der Pandemie in die Höhe geschnellt und hat sich im letzten Quartal auf 641 Millionen US-Dollar fast verdoppelt. Crocs erwartet, dass der Umsatz in diesem Jahr um bis zu 65 Prozent auf mehr als 2 Milliarden US-Dollar steigen wird.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Das Unternehmen kämpft seit Jahren gegen Nachahmer, obwohl Analysten sagen, dass seine Bemühungen in den letzten Monaten an Dringlichkeit gewonnen haben, da die Popularität der Marke zugenommen hat. Die jüngsten Klagen richten sich gegen hochkarätige nationale Ketten, darunter den größten Einzelhändler des Landes, und versuchen, eine breitere Botschaft an andere Einzelhändler zu senden, die möglicherweise erwägen, ihre eigenen Schaumstoffclogs herzustellen, sagte Neil Saunders, Geschäftsführer von GlobalData Retail in New York.

Werbung

Crocs hat eine explosionsartige Popularität erlebt, so dass der Knockoff-Markt viel mehr wert ist als früher, sagte er. Nachahmungen sind an sich schon ein ziemlich großes Geschäft und haben schwerwiegende Auswirkungen, die den potenziellen Umsatz von Crocs verwässern.

Crocs’ Milliarden-Strategie: Bleib hässlich

Die Aktien von Crocs sind im letzten Jahr um mehr als 260 Prozent auf mehr als 130 US-Dollar pro Aktie gestiegen. Und obwohl viele Bekleidungs- und Schuhmarken während der Pandemie Schwierigkeiten hatten, Kunden zu gewinnen, hat Crocs von der weit verbreiteten Umstellung der Verbraucher auf lässige und bequeme Kleidung profitiert. Es ist auch gelungen, jüngere Käufer im Teenager- und Zwanzigerjahre zu überzeugen, die die leuchtenden Farben und die personalisierten Reize der Marke bevorzugen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Mit dieser Wiederbelebung haben sie ihren Vorstand verstärkt, das Executive Management-Team vollständig rotiert und das vereinfacht, wofür sie stehen, den klassischen Clog, sagte Erinn Murphy, Analystin bei Piper Sandler, im vergangenen Monat gegenüber ALES. Manche Leute lieben sie, manche hassen sie, aber dafür sind sie bekannt und sie haben sich wirklich darauf eingestellt.

Werbung

Eine Reihe hochkarätiger Kooperationen mit Prominenten wie Post Malone, Justin Bieber und Diplo haben die Attraktivität der Kette weiter erhöht. Analysten sagen, Crocs hat scheinbar das Unmögliche getan, indem es seine oft verspotteten Schuhe in ein begehrtes Modestatement verwandelt hat.

Jetzt, da das Unternehmen dieses Wachstum verdoppeln will, sagt Crocs, dass es sich von nationalen Ketten wegbewegt, um sich auf den Direktverkauf an die Verbraucher über seine Websites und Geschäfte zu konzentrieren. Die rechtlichen Schritte von Crocs seien eine Möglichkeit, zukünftige Nachahmer abzuschrecken.

Wenn Sie sich aus Großhandelspartnerschaften zurückziehen, ist das Letzte, was Sie wollen, dass Einzelhändler versuchen, diese Stile durch ihre eigenen Imitationen zu ersetzen, sagte Saunders. Besonders wichtig ist, dass Crocs nicht nur handelt, sondern auch gesehen aktiv werden. Es sendet eine sehr klare Warnung aus, dass es seine Patente und Marken eifersüchtig bewachen wird.

KommentarKommentare