Cricket: Das (echte) Spiel mit Schläger und Ball

Blogs


Indiens Sachin Tendulkar Schläger während eines Cricket World Cup Ligaspiels zwischen Indien und Südafrika in Nagpur, Indien. (Gemunu Amarasinghe/AP)

Nein, es ist kein Baseball.

Der Rest der Welt nennt es Cricket, das wohl beliebteste Spiel der Welt nach Fußball (nein, nicht das mit dem Schweinsleder, das die Amerikaner Fußball nennen).

Am Mittwoch sahen 67,5 Millionen Menschen zu, wie Indien im WM-Halbfinale gegen Pakistan spielte, aber die meisten Amerikaner waren abgelenkt von ihrer Vorfreude auf den Eröffnungstag dieses anderen Spiels, das mit Schläger und Ball gespielt wurde.

Bevor Indien am 2. April im Endspiel der Cricket-Weltmeisterschaft 2011 gegen Sri Lanka antritt, können Sie Folgendes über das Gentleman-Spiel verpassen.

Cricket zu verstehen ist nicht so schwer – hören Sie einfach auf, es mit Baseball zu vergleichen. Gespielt wird zwischen zwei Teams mit je 11 Spielern. Das Ziel des Teams, das schlägt, ist es, Läufe zu erzielen. Sie erhalten einen Lauf für das Laufen über die gesamte Länge des Spielfelds, vier Läufe, wenn Sie den Ball schlagen und er das Spielfeld auf dem Boden verlässt, und sechs Läufe, wenn Sie ihn in die Luft aus dem Spielfeld schlagen. In der Zwischenzeit ist es das Ziel des Bowling- und Field-Teams, die Batsmen mit so wenig Runs wie möglich loszuwerden.

Wenn Sie immer noch verwirrt sind, sehen Sie sich Folgendes an:

jimmy Buffett jiffy lube live

Eines der häufigsten Missverständnisse über Cricket unter Amerikanern ist, dass das Spiel tagelang dauert. Nicht unbedingt. Die beliebteste Form von Cricket ist das Eintagesspiel, das oft als ODI (One Day International) bezeichnet wird, bei dem jedes Team 50 Overs spielt (ein Bowler wirft den Ball sechsmal in einem Over). Die andere Form des Spiels, genannt Testkricket, ist eine ganz andere geschichte . Ein Testspiel dauert fünf Tage.

Obwohl Historiker behaupten, dass Cricket seit der Zeit der Tudors im frühen 16. Jahrhundert in England gespielt wurde, wurde das Spiel erst im 18. Jahrhundert zu einem richtigen Sport. Die Briten brachten Cricket in jedes Land, das sie betraten. Von den Westindischen Inseln über Indien bis Australien und Neuseeland wuchs die Popularität des Spiels bis Mitte der 1900er Jahre. Nennen Sie es Ironie, aber England, das Land, das das Spiel erfunden hat, hat seit der Einführung des Wettbewerbs im Jahr 1975 nie die Weltmeisterschaft gewonnen. Australien hat vier Weltmeisterschaften gewonnen, gefolgt von den Westindischen Inseln mit zwei Siegen und Indien, Pakistan und Sri Lanka mit je einem.

Wenn also Indien und Sri Lanka, die beiden subkontinentalen Cricket-Giganten, am Samstag aufeinandertreffen, werden beide Teams versuchen, wieder Geschichte zu schreiben. Die Inder, für die Cricket fast eine Religion ist, wollen unbedingt gewinnen, denn das letzte Mal, dass sie die Weltmeisterschaft gewannen, war 1983. Indiens Hoffnungen ruhen auf seinem Starspieler Sachin Tendulkar, der oft als kleiner Meister bezeichnet wird der Besten des Sports, der in seiner Heimatstadt Mumbai sein erstes WM-Finale bestreiten wird.

Unten ist ein Video von Tendulkar, der als erster Spieler 200 Runs in einem eintägigen Spiel erzielte.

Aber Indien trifft auf Sri Lanka, ein Kraftpaket voller talentierter Schlagmänner und wilder Bowler, die alles tun werden, um Indien zu stoppen und die Weltmeisterschaft zum zweiten Mal zu gewinnen. Der kleine Inselstaat hat alle Augen auf seinen Star-Bowler Muttiah Muralitharan gerichtet, der seinem Land 1996 zum Gewinn der ersten Weltmeisterschaft verhalf. Sri Lanka wird sich auf Muralitharans Fähigkeit verlassen, den Ball zu drehen, was ihn zu einem der angesehensten gemacht hat Bowler der Welt.

Hier ist ein Video von Muralitharan bei der Arbeit.

Cricket wird von Millionen von Menschen in mehr als 90 Ländern gespielt, auch wenn es seine Neinsager hat. (Oscar Wilde sagte, Cricket sei ein Spiel, das einen dazu bringt, unanständige Haltungen einzunehmen – obwohl das vielleicht keine Kritik gewesen ist.)

Übrigens, diese Aussage, dass Cricket einst das Nationalspiel der Vereinigten Staaten war war kein scherz . Nach Angaben der Smithsonian Institution gibt es anekdotische Beweise dafür, dass die Truppen von George Washington im Sommer 1778 Cricket gespielt haben.

Hör auf zu sagen, Cricket ist wie Baseball, nur langweiliger. Es ist nicht.

erhöhter Kinderabsetzbetrag 2021

Es ist wie Baseball ohne die Steroide.