Pflasterklinker aus Beton können ausbleichen. Soll ich stattdessen Pflasterklinker verwenden?

Blogs

Das ist mein eigener Bürgersteig. Die Pflasterklinker verblassen. Der Ziegelstein, auf den ich zeige, sitzt über den anderen. Es ist original und wurde nie der Witterung ausgesetzt. Schauen Sie sich an, was nach 20 Jahren passiert. (Tim Carter/TNS)

VonCarter-Team 8. Juni 2021 um 6:00 Uhr EDT VonCarter-Team 8. Juni 2021 um 6:00 Uhr EDT

Q: Tim, ich habe eine große Entscheidung zu treffen und brauche deine Hilfe. Ich liebe das Aussehen von farbigen Ziegeln für Pflaster, einschließlich meiner Auffahrt, Bürgersteige und Terrasse. Das Problem ist, dass ich angefangen habe, auf ältere Installationen von farbigen Betonpflastersteinen zu achten, und viele sehen verblasst aus. Warum passiert das? Manche sehen schrecklich aus, besonders in einem Restaurant, das ich bevormunde. Ich möchte nicht, dass meine Investition in ein paar Jahren verblasst aussieht. Habe ich Alternativen und gibt es eine Möglichkeit, die Farbe von verblassten Betonpflastersteinen wiederherzustellen? — Mary Chris F., Tampa

ZU: Diese Bedenken sind berechtigt, denn verblassende Betonpflastersteine ​​sind in den Vereinigten Staaten ein Problem. Das Problem ist so weit verbreitet, dass eine Dienstleistungsindustrie entstanden ist, um Farbwiederherstellung für Pflastersteine ​​in Haushalten und Unternehmen durchzuführen.

Ich erinnere mich, als farbige Betonpflastersteine ​​die Wohnungsbau- und Umbaubranche im Sturm eroberten. Es war Anfang der 1980er Jahre. Das erste benutzerdefinierte Haus, das ich gebaut habe, hatte sie für die Auffahrt und den vorderen Bürgersteig angegeben.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Ich erinnere mich, dass ich ein Gespräch mit dem Hausbesitzer über sie geführt hatte, und ich ging zu Protokoll, weil ich das Verblassen der Farbe als Problem erwartete, zusammen mit einer zweiten Ausgabe von Maulwürfen, die beschlossen, im Sand unter seinen Pflastersteinen zu graben. Es stellte sich heraus, dass ich in beiden Punkten recht hatte.

More Builder: So vermeiden Sie, dass Ihr Auftragnehmer vor Gericht geht

Das Haus, in dem ich wohne, hat farbige Betonpflastersteine. Sie bilden meinen vorderen und hinteren Gehweg. Ich habe das Haus, in dem ich wohne, nicht gebaut, und wenn ich vorhatte, hier zu bleiben, würde ich sie herausreißen und durch Lehmziegel ersetzen.

Der Grund, warum Betonpflastersteine ​​verblassen, ist einfach. Die Hersteller fügen dem Sand, kleinem Kies, Portlandzement und Wasser, das zur Herstellung des Ziegels verwendet wird, Dry-Shake-Pigmente hinzu. Dieses Pigment hat die Konsistenz von Mehl und bedeckt wie der Portlandzement die Oberflächen von Sand und Kies. Deshalb hat der neue Beton-Pflasterstein eine satte Farbe, als wäre jeder Stein mit einer hauchdünnen Schicht farbiger Glasur überzogen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Das gleiche Phänomen ist der Grund, warum sich Hausbesitzer beschweren, nachdem Ziegel mit neuem Mörtel verklebt wurden. Der neue Mörser passt selten zum alten Mörser, der nur wenige Zentimeter entfernt ist. Der gesamte Sand des neuen Mörtels ist mit dem Zementleim beschichtet, wodurch eine einfarbige, feste Farbe entsteht. Schauen Sie sich alten Mörtel genau an, und die Farbe, die Sie sehen, besteht aus den verschiedenfarbigen Sandkörnern und der feinen Mörtelpaste zwischen dem Sand.

Die Probleme mit farbigen Betonpflastersteinen beginnen früh, wenn sowohl der Fußgänger- als auch der Fahrzeugverkehr den farbigen Zementleim, der dünner als ein Blatt Papier ist, abtragen. Wenn dies geschieht, beginnen Sie die Farbe der verschiedenen Sandkörner im Ziegel zu sehen. Dies ist ein subtiler, langsamer Prozess, den Sie zunächst selten erkennen.

Als nächstes beginnt der feine Sand an der Oberfläche des Ziegels durch mehr Verkehr zu erodieren. Dieser Verschleiß wird beschleunigt, wenn Sie den Betonstein mit einem Hochdruckreiniger reinigen. Dies geschieht zweifellos in dem Restaurant, in dem Mary Chris isst. Sie reinigen wahrscheinlich jede Woche den Stein im Freien.

More Builder: Gründe für die Verwendung von Kunststein in Ihrem Bauprojekt

Dieser Hochdruckwasserstoß legt bald größere Steine ​​und Zuschlagstoffe im Betonziegel frei. Diese Steine ​​können sich in der Farbe stark von den tatsächlichen Trockenpigmenten unterscheiden, die zum Färben des Ziegels verwendet werden. In meinem Fall sind die Steine, die in meinen Pflasterklinkern verwendet werden, sehr hell und fast weiß, während die ursprüngliche Ziegelfarbe ein mittelbraunes war.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Es gibt verschiedene Beizen auf Öl- und Wasserbasis, die Sie regelmäßig auftragen können, um den Betonpflasterstein besser aussehen zu lassen. Klare Wetlook-Versiegelungen sind ebenfalls erhältlich. Die klaren Versiegelungen tun nichts, um die Farbe der freigelegten Steinschläge zu maskieren, aber sie reichern die trockenen Pigmente im Zementleim zwischen Sand und Stein an der Oberfläche an. Denken Sie daran, dass Sie diese Produkte regelmäßig auftragen müssen, wenn Sie möchten, dass der Ziegel optimal aussieht.

Die bessere Alternative ist meiner Meinung nach die Verwendung von traditionellem Pflasterklinker. Diese Steine ​​ändern ihre Farbe nicht, da die Farbe durch den ganzen Stein hindurch durchgehend ist. Ich habe Tausende dieser Ziegel in meinen früheren Häusern installiert und sie sehen 40 Jahre später genauso gut aus wie an dem Tag, an dem ich sie installiert habe.

Pflasterklinker sind auch sehr langlebig. Sie können Städte in den Vereinigten Staaten besuchen, in denen Lehmziegel für die Straßen der Stadt verwendet wurden. In Athen, Ohio, zum Beispiel, sind weit über 100 Jahre alte Backsteinstraßenbeläge in einem erstaunlichen Zustand.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Sie können Tonpflastersteine ​​​​wie Betonpflastersteine ​​​​verlegen, indem Sie sie auf eine verdichtete Kiesunterlage setzen, die ein Sandbett unter dem Ziegel hat. Oder Sie können die von mir bevorzugte Methode verwenden und die Ziegel zu einer stahlverstärkten Betonplatte vermörteln, damit sich die Ziegel nie bewegen und Sie keinen Sand in das Haus eindringen.

Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Tim Carter und hören Sie seine neuen Podcasts. Gehe zu: AsktheBuilder.com .

Lesen Sie mehr in Immobilie :

Hausbesitzer verschwenden jedes Jahr viel Geld – vielleicht Milliarden von Dollar –, wenn sie an ihren Häusern arbeiten

So vermeiden Sie, dass Ihr Auftragnehmer vor Gericht geht

Gründe für die Verwendung von Kunststein in Ihrem Bauprojekt

KommentarKommentare