China wirbt für sein hartes Vorgehen gegen Fentanyl, das von Trump gedrängt wurde, da Mitglieder des Drogenrings verurteilt werden

Blogs

Die Polizei steht am Donnerstag vor dem Mittleren Volksgerichtshof Xingtai in Xingtai, China, Wache. (Erika Kinetz/AP)

VonGerry Shih 7. November 2019 VonGerry Shih 7. November 2019

PEKING – Chinesische Behörden haben am Donnerstag schwere Strafen gegen Mitglieder eines Fentanyl-Produktionsrings verhängt, als offenkundiges Zeichen ihres Engagements, ein Thema anzugehen, das Präsident Trumps Herzenssache ist Kritik an China .

warum ist mein kissen verboten

Beamte der Zentralregierung luden ausländische Medien zu einem Gericht in der nördlichen Provinz Hebei ein, wo Beamte die Verhaftung von 20 Personen und die Schließung von zwei Online-Shops ankündigten, die das synthetische Opioid verkaufen, das nach Angaben der US-Gesundheitsbehörden dafür verantwortlich ist, mehr Amerikaner durch Überdosierungen zu töten als alle anderen andere Droge.

Der Zeitpunkt für die vielbeachtete Verurteilung schien günstig: Unterhändler aus Washington und Peking arbeiten diese Woche an einem Handelsabkommen der ersten Phase, das Zollerhöhungen verhindern oder rückgängig machen könnte.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Chinesische Polizei, die auf einen Hinweis des US-Heimatschutzministeriums handelte, entdeckte die Verarbeitungsanlage des Drogenrings und beschlagnahmte 26 Pfund Fentanyl und 42 Pfund andere Substanzen, darunter Alprazolam, allgemein bekannt als Xanax, sagten chinesische Beamte.

Ein chinesisches Gericht hat neun Personen wegen Schmuggel von Fentanyl in die USA inhaftiert, im ersten Fall dieser Art, an dem Washington und Peking gemeinsam gearbeitet haben. (Reuters)

In Chinas Hauptstadt des Halloween-Schleims ist der Handelskrieg ein beängstigendes Thema

Die chinesische Erklärung nannte den Fall ein hervorragendes Beispiel für die amerikanisch-chinesische Drogenbekämpfung im Kampf gegen Fentanyl und sagte, China werde seine Erfahrungen weiterhin einbringen. . . Weisheit und Kraft im weltweiten Kampf gegen Drogen.

Werbung

Ein Vertreter der US-Einwanderungs- und Zollbehördeerzählte Reporternsagte, der erste Hinweis kam im August 2017 von Ermittlern des Heimatschutzes in New Orleans, die einen kooperierenden Angeklagten interviewten. Sie leiteten die Informationen an die chinesischen Behörden weiter, die einer gemeinsamen Ermittlungs- und Stichaktion zustimmten, die zu einer außergewöhnlich hohen Zahl von Festnahmen und Beschlagnahmen von Schmuggelware führte.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Wie der Erfolg dieser gemeinsamen Untersuchung zeigt, haben chinesische und amerikanische Ermittler die Fähigkeit, über internationale Grenzen hinweg zusammenzuarbeiten, sagte Austin Moore, ein ICE-Attache in der US-Botschaft in Peking, gegenüber Reportern.Die heutige Veranstaltung ist ein weiterer wichtiger Schritt.

Einige US-Beamte, darunter Trump, haben eine chinesische Untergrundindustrie – und eine laxe Aufsicht der chinesischen Regierung – für einen Zustrom von Opioiden in die Vereinigten Staaten verantwortlich gemacht, der 2018 bis zu 30.000 Todesfälle durch Überdosis verursachte.

Werbung

Als die Zahl der Fentanyl-Todesfälle in die Höhe schoss, handelte der Kongress nicht

Der Zeitpunkt und die Inszenierung der Verurteilung am Donnerstag schienen aufschlussreich: China, das keine unabhängigen Gerichte hat, lädt in seltenen Fällen ausländische Medien ein, über Prozesse und Urteile zu berichten, die die regierende Kommunistische Partei einem ausländischen Publikum vermitteln möchte.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Nachdem beispielsweise vor elf Monaten ein leitender Angestellter des chinesischen Technologieunternehmens Huawei in Kanada festgenommen wurde, lud die Regierung Reporter, darunter kanadische Medien, ein, über den Prozess gegen einen mutmaßlichen kanadischen Drogenschmuggler zu berichten, der zum Tode verurteilt wurde – ein Schritt, den Ottawa als eine Bedrohung im Zusammenhang mit dem Schicksal der inhaftierten Exekutive.

Da die Handelsgespräche diese Woche in eine heikle Phase eintreten, haben Beamte der Zentralregierung, die am Donnerstag in Xingtai erschienen,eine Stadt in Chinas Stahlgürtel250 Meilen südlich von Peking, zeigte ein optimistisches Gesicht und forderte die Vereinigten Staaten auf, die Fentanyl-Büste als Lichtblick in den bilateralen Beziehungen zu sehen.

Werbung

Ein hochrangiger Beamter der Drogenbekämpfung, Yu Haibin, sagte Reportern nach der Verurteilung, dass China eng mit den US-Behörden zusammengearbeitet habe, um zwei weitere bedeutende Fälle aufzuklären.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Aber die Anti-Drogen-Aktionen sollten nicht als mit dem Handelsstreit in Verbindung gebracht werden, fügte er hinzu, als er Chinas Rolle bei amerikanischen Überdosierungen in Frage stellte, von denen viele US-Beamte glauben, dass sie zweifelsfrei sind.

Chinas Kontrolle über Fentanylsubstanzen werde immer strenger, sagte Yu. Die Zahl der Todesfälle durch Drogenmissbrauch in den USA steigt nicht, was darauf hindeutet, dass die Opioidkrise in den USA nicht stark mit China korreliert.

Liu Yang in Xingtai, China, hat zu diesem Bericht beigetragen.

Immobilienanwälte in meiner Nähe

Als die Zahl der Fentanyl-Todesfälle in die Höhe schoss, handelte der Kongress nicht

In Chinas Hauptstadt des Halloween-Schleims ist der Handelskrieg ein beängstigendes Thema

China deutet auf Fortschritte bei den US-Handelsgesprächen hin und weckt Hoffnungen auf einen Durchbruch

Die heutige Berichterstattung von Post-Korrespondenten auf der ganzen Welt