Cherokee Nation to Jeep: Hören Sie auf, den Namen des Stammes zu verwenden

Blogs

1974 stellte Jeep seinen ersten Cherokee vor, und die SUVs machen heute mehr als 40 Prozent des Gesamtabsatzes aus. Aber die Cherokee Nation sagt, dass es für die Geschäfts- und Sportwelt an der Zeit ist, die Verwendung von Namen, Bildern und Maskottchen der amerikanischen Ureinwohner einzustellen. (Carlos Osorio/AP)

VonTaylor Telford 22. Februar 2021 um 15:41 Uhr Europäische Sommerzeit VonTaylor Telford 22. Februar 2021 um 15:41 Uhr Europäische Sommerzeit

Nach mehr als 45 Jahren – und kurz vor einer neuen Veröffentlichung – fordert die Cherokee Nation Jeep auf, seine meistverkauften Cherokee- und Grand Cherokee-Fahrzeuge umzubenennen.

Die Anfrage kommt, da die Unternehmens- und Sportwelt ihre Verwendung von Rassenbildern und -stereotypen angesichts einer größeren gesellschaftlichen Abrechnung von Rasse und Gleichberechtigung nach der Ermordung von George Floyd, einem Schwarzen, im Mai durch die Polizei erneut überprüfen musste. Letztes Jahr zog Washingtons National Football League-Team einen Spitznamen zurück, der lange als rassistische Beleidigung galt, während Clevelands professionelles Baseballteam ankündigte, Indianer aus seinem Namen zu streichen. Land O’Lakes leise entfernt die indigene Frau aus ihrer Verpackung, und in diesem Monat wurde die Tante Jemima-Linie von Quaker Oats zur Pearl Milling Company.

Ich denke, wir befinden uns in diesem Land in einer Zeit, in der es sowohl für Unternehmen als auch für Mannschaftssportarten an der Zeit ist, die Verwendung von Namen, Bildern und Maskottchen der amerikanischen Ureinwohner aus ihren Produkten, Teamtrikots und Sportarten im Allgemeinen aufzugeben, Cherokee Nation Principal Chief Chuck Hoskin Jr. sagte in einer Erklärung zu Auto und Fahrer und später mit ALES geteilt.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Die Cherokee Nation hat wiederholt ihre Frustration über die Verwendung des Namens durch Jeep geäußert, aber dies ist ihre erste direkte Bitte um eine Änderung.

NFL-Franchise wird in dieser Saison vom 'Washington Football Team' geführt, was die dauerhafte Namensänderung verzögert

Unsere Fahrzeugnamen wurden im Laufe der Jahre sorgfältig ausgewählt und gepflegt, um die Ureinwohner Amerikas für ihren Adel, ihr Können und ihren Stolz zu ehren und zu feiern, sagte Jeep in einer Erklärung gegenüber The Post, über die erstmals von Car and Driver berichtet wurde. Wir verpflichten uns mehr denn je zu einem respektvollen und offenen Dialog mit Chuck Hoskin, Jr.

Das Original Jeep Cherokee wurde 1974 als originales Sport Utility Vehicle mit Schalensitzen und rassigen Details eingeführt, die laut Angaben jüngere, abenteuerlustigere Fahrer ansprechen sollen Website von Jeep. Im Jahr 2020 machten der Cherokee und der Grand Cherokee mehr als 40 Prozent des Gesamtabsatzes von Jeep aus, berichtete Car and Driver.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Jeep ersetzte 2002 den Namen Cherokee auf dem nordamerikanischen Markt durch Liberty, belebte den Namen jedoch 12 Jahre später wieder, nachdem Marktforschungen eine ausgeprägte Vorliebe für ihn ergaben Die New York Times berichtete im Jahr 2013.

Wir wollen politisch korrekt sein und niemanden beleidigen, sagte Jim Morrison, der ehemalige Marketingdirektor von Jeep – jetzt Chef der Marke Jeep in Nordamerika – der Times im Jahr 2013. Wir haben einfach kein Feedback dazu bekommen war abwertend. (In derselben Geschichte sagte eine Sprecherin der Cherokee Nation, der Stamm sei wirklich gegen Stereotypen und der Stamm sei nicht konsultiert worden.)

Die American Psychological Association hat herausgefunden, dass die Verwendung von Ureinwohnern als Maskottchen und Symbol eine Form der Diskriminierung darstellt, die sich negativ auf das Selbstwertgefühl von Ureinwohnerkindern auswirkt und die Fähigkeit der Ureinwohner untergräbt, genaue und respektvolle Bilder ihrer Kultur, Spiritualität und Traditionen darzustellen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Stellen Sie sich ein Cherokee-Kind vor, das ein wenig über seinen eigenen Stamm recherchieren möchte, und sie stellt Cherokee in die Google-Suchmaschine ein und was ist das erste, womit sie konfrontiert wird? Es ist der Jeep Cherokee, sagte Hoskin in einem Interview mit The Post. Ich denke, das sagt dieser jungen Person etwas über das Land, in dem sie leben, und darüber, wie das Land ihren Stamm kollektiv schätzt, wenn das, was sie sehen, ein SUV ist.

Clevelands Baseballteam plant, den Namen Indians nach 105 Jahren fallen zu lassen

Der 2021 Jeep Grand Cherokee, der sich mit robuster Eleganz präsentiert, soll in diesem Frühjahr bei den Händlern erscheinen. Da der Name des Stammes jedoch nicht markenrechtlich geschützt ist, erhält die Cherokee-Nation keine Lizenzgebühren für seine Verwendung. Jeep hat auch andere einheimische Namen in Fahrzeugen wie dem Comanche Eliminator und dem Gladiator Mojave verwendet.

Jeep ist kaum der Einzige, der einheimische Namen verwendet, um Autos zu verkaufen. Die amerikanische Autoindustrie hat eine lange Geschichte der Aneignung der indianischen Identität, insbesondere als Mittel, um Robustheit und Zuverlässigkeit in SUVs und Pickups hervorzurufen. Chevrolet verkaufte den Apache und den Cheyenne. Pontiac hatte die Azteken, obwohl Aztec die häufigere Schreibweise für die alte mexikanische Zivilisation ist. Mazda hatte den Navajo und Dodge hatte den Dakota. Winnebago ist ein führender Verkäufer von Transportern und Wohnmobilen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Mit einem 4-Rad-Jeep Cherokee können Sie mehr erreichen, lautet ein Anzeige aus den 1970er Jahren. Im Gelände sind die Möglichkeiten unbegrenzt und meistern fast jede Situation mit Leichtigkeit. Auf der Straße, in rutschigen oder gefährlichen Fahrsituationen erben Sie ein Vertrauen, das Sie nie für möglich gehalten hätten.

Als Chef, sagte Hoskin, besteht seine Aufgabe darin, ein breiteres öffentliches Verständnis der Geschichte und Kultur der Cherokee zu fördern. Er sagte, dass die Verwendung des Namens des Stammes auf Produkten wie dem Jeep Cherokee zwar gut gemeint ist, aber nichts dazu beiträgt, das Wissen über die Cherokee-Nation zu vertiefen.

Das ist eine sehr einschränkende Art, Menschen zu erziehen, sagte Hoskin. Es verstärkt auch diese Idee, dass Cherokees aus einer vergangenen Ära stammen und dass alles, was wir übrig haben, die Symbole sind, die wir zusammenbasteln könnten.

Tante Jemima lässt das Rassenstereotyp fallen und firmiert als Pearl Milling Company

Die mündliche Überlieferung der Cherokee reicht bis in die Jahrtausende zurück Cherokee.org . Ursprünglich im Südosten der Vereinigten Staaten gelegen, Cherokee-Nation wurde 1838 gezwungen, in das heutige Oklahoma umzuziehen, nachdem in den Heimatländern des Stammes Gold entdeckt worden war. Mehr als 4.000 Cherokee-Leute starben auf der 1.000-Meilen-Abtransportroute, die als Trail of Tears bekannt ist.

Heute vertritt die souveräne Regierung der Cherokee Nation mehr als 380.000 Menschen in den Vereinigten Staaten und ist damit die größte Stammesnation des Landes.

Der beste Weg, uns zu ehren, besteht darin, mehr über unsere souveräne Regierung, unsere Rolle in diesem Land, unsere Geschichte, Kultur und Sprache zu erfahren und einen sinnvollen Dialog mit staatlich anerkannten Stämmen über die kulturelle Angemessenheit zu führen, sagte Hoskin.

KommentarKommentare