Eichhörnchen und andere Maskottchen mit buschigen Schwänzen feiern

Blogs

VonJohn Kelly 10. April 2014 VonJohn Kelly 10. April 2014

Wenn es um Sportmaskottchen geht, scheinen Tiger, Löwen und Bären die beste Wahl zu sein. Stark und wild machen sie Angst in den Herzen der Gegner. Aber einige mutige Organisationen feiern das niedrige Eichhörnchen – und nicht nur den Buschschwanzbaumbewohner, den wir kennen, sondern auch andere Mitglieder der Familie der Sciuridae. Es sind nicht nur Sportmannschaften. Hier sind einige Gruppen, die ihr inneres Eichhörnchen kanalisieren. Um für Ihren Favoriten abzustimmen, scrollen Sie nach unten.

Albino-Eichhörnchen, Oberlin College

Oberlin ist das neueste College, das ein Eichhörnchen als Maskottchen adoptiert hat. Die Ohio Liberal Arts School ist bekannt für die Albino-Eichhörnchen, die den Tappen Square besuchen. Die Zulassungsstelle verteilt eichhörnchengeschmückte Aufkleber und eichhörnchenförmige Stressabbaubälle an neue Studienanfänger. Anfang dieses Jahres enthüllte der Designer Jim Ward das knurrende Gesicht, nur eines von vielen College-Maskottchen, die er entworfen oder umgerüstet hat.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Wissenswertes: Oberlins Eichhörnchen schließt sich dem Yeoman an, dem offiziellen Maskottchen des Colleges.

Nutzy das fliegende Eichhörnchen, Richmond Flying Squirrels

Die Double-A-Tochter der Baseball-Organisation San Francisco Giants ist bekannt als die fliegenden Eichhörnchen da das Team für die Saison 2010 nach Richmond zog. Das Maskottchen ist als Nutzy bekannt und hat mehr als 400 Auftritte im Jahr. Sein geflügeltes Eichhörnchengesicht ist auf Mützen, Wackelköpfen, Gartenzwergen und sogar einem Nussknacker zu sehen.

schwulste Städte in den USA

In echter Minor-League-Baseball-Manier inspirierte das fliegende Eichhörnchen-Motiv sogar eine Will It Fly Night, in der verschiedene Objekte – darunter eine Wassermelone, ein Blechkuchen und einige Fleischbällchen – von einem schwebenden Hubschrauber auf das Feld fallen gelassen wurden, um zu sehen, ob sie fliegen würden wie ein fliegendes Eichhörnchen. Fun Fact: Jedes Jahr im Oktober findet im Baseballstadion Squirreloween statt.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Zerhacker das Murmeltier, Gwinnett Braves

Wie Sie wissen, gehören Murmeltiere zur Familie der Eichhörnchen, und diese Triple-A-Tochter der Atlanta Braves hat seit ihrem Umzug von Richmond nach Georgia im Jahr 2008 ein Murmeltier-Maskottchen. Zerhacker hat einen vollen Kalender mit öffentlichen Veranstaltungen. Jeden 2. Februar erscheint er mit General Beauregard Lee, Atlantas Antwort auf Punxsutawney Phil, das Murmeltier, das Wettervorhersagen macht. Chopper ist da, um die Hoffnung zu unterstützen, dass der Frühling früh kommt, sagte Shay Marlowe von Gwinnett.

Wissenswertes: Zu den Requisiten von Chopper gehören eine Trommel und ein Baseballhandschuh. Er scheint auch einen Seelenfleck zu haben.

Gladys das kämpfende Eichhörnchen, Mary Baldwin College

Ein Eichhörnchen taucht im Wappen von . auf Mary Julia Baldwin , dem Namensgeber dieses Frauenkollegs in Staunton, Virginia. Das Eichhörnchen ist ein Symbol für Fleiß, Vertrauenswürdigkeit und Vorbereitung, bemerkte ein College-Beamter, der hinzufügte: In der nordischen Mythologie ist das Eichhörnchen ein Symbol der Seele.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Das Maskottchen wurde in den 1970er Jahren gewählt. Sie wird Gladys the Fighting Squirrel genannt, ein ironischer Vorschlag, der aus einer Mitarbeiterversammlung stammt. (Ich hätte nie gedacht, dass es ausgewählt werden würde, und wenn es so war, hätte ich nie gedacht, dass es außerhalb dieses Raums gehört werden würde, sagte die Person, die es erfunden hat.) Lustige Tatsache: Im Jahr 2012 kam Gladys das kämpfende Eichhörnchen auf Platz Nr. 3 in der Cheetos-Liste der 25 käsigsten Maskottchen des Landes.

Die schwarzen Eichhörnchen, Haverford College

Das College in Pennsylvania Sportler sind seit den späten 1980er Jahren als Black Squirrels bekannt, als Mitglieder des Haverford-Baseballteams eine Fülle der melanistischen Kreaturen auf dem Feld bemerkten. Die Diamantenmänner, die auf diese Idee kamen, dachten, die Eichhörnchen seien ein Beispiel für den resoluten, eigenwilligen Korpsgeist, den sie für sich selbst suchten, sagte ein Schulsprecher. Bald verbreitete sich der Name wie schwarze Eichhörnchen über die Landschaft.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Fun Fact: Ein Schulsprecher sagte, ich kann Gerüchte, dass Haverfordianer für die Anwesenheit von schwarzen Eichhörnchen auf dem Campus des Erzrivalen Swarthmore College verantwortlich sind, weder bestätigen noch dementieren.

Fanny das Grauhörnchen, University of Stirling

Die Wasserballmannschaften der Männer und Frauen dieser College in Zentralschottland versammeln sich unter dem Banner von Fanny dem Eichhörnchen, dem Maskottchen, dessen Abbild auf ihre Uniformen genäht ist. Das Maskottchen wurde geboren, nachdem ein ehemaliger Trainer rief: Geh raus und beschütze den Ball, wie ein Eichhörnchen seine Nüsse schützt!

Ironischerweise gilt das Grauhörnchen in Großbritannien als invasive Art, wo es das einheimische rote Eichhörnchen übertrifft. Die umweltbewussteren Personen mögen das Grau vielleicht nicht im Vergleich zu den Roten, sagte ein Teamsprecher. Aber Graue sind heutzutage in dichter besiedelten Gebieten so fest etabliert, dass die meisten Menschen ihnen gegenüber völlig akzeptieren. Fun Fact: In Großbritannien ist Fanny umgangssprachlich für weibliche Genitalien. Um zu Beginn des Jahres neue Spieler zu rekrutieren, verteilen Teammitglieder Aufkleber mit dem Slogan Ich habe Fanny gesehen.

Marty das Murmeltier, Victoria Royals

Das offizielle Maskottchen dafür Junioren-Eishockeymannschaft in Westkanada ist Marty das Murmeltier . Murmeltiere gehören zur Familie der Eichhörnchen. Marty ist ein vom Aussterben bedrohtes Vancouver-Murmeltier, eine der 14 Arten der Welt, bekannt für sein schokoladenbraunes Fell und die weißen Flecken an Nase, Kinn, Stirn und Brust. Marty war zuvor das Maskottchen des Hockeyteams der Salmon Kings und wechselte zu den Royals, als dieses Team zusammenbrach und er Free Agent wurde.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Fun Fact: Laut der Murmeltier-Wiederherstellungsstiftung , Wenn Murmeltiere alarmiert sind, geben sie durchdringend laute Pfeifen, was ihnen den Spitznamen 'Pfeifschwein' einbrachte. Murmeltiere von Vancouver Island haben fünf verschiedene Pfeifen oder Triller, die für verschiedene Zwecke verwendet werden. Das ist mehr als jede andere Murmeltierart.

Die Chipmunks, Erzbischof Chapelle High School

Wann diese katholische Mädchenschule wurde 1962 im New Orleans-Vorort Metairie, LA, gegründet, die First Class wählte das Streifenhörnchen als Maskottchen. Es ist eine großartige Aussage darüber, was wir hoffen, dass unsere Schüler sein werden, sagte die ehemalige Schulleiterin Beth Johnson. Streifenhörnchen sind Gemeinschaftstiere. Ihr Geplapper ist schon von weitem zu hören. Sie ziehen es vor, mit den Füßen auf dem Boden zu bleiben, können aber, wenn die Situation es erfordert, auf die Beine gehen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Schüler von Erzbischof Chapelle werden als Chipmunks oder Chips bezeichnet. Schuluniformen haben einen winzigen Streifenhörnchen, der auf den Kragen gestickt ist. Bei Spielen verkleidet sich ein Schüler in einem Streifenhörnchen-Kostüm, komplett mit Haarschleife. Fun Fact: In der Schule gab es einmal ein lebendes Streifenhörnchen. Als es starb, wurde es in eine Kiste in einem Gefrierschrank gelegt, um auf die Tierpräparation zu warten. Die Nonne, die an diesem Abend das Abendessen zubereitete, öffnete es und erlitt fast einen Herzinfarkt.

Nutty das Eichhörnchen, City of Menlo Park, Kalifornien

Im Herbst 2013 hat die Abteilung für Gemeindedienste von diese Stadt mit 33.000 Einwohnern in Nordkalifornien nahm Nutty das Eichhörnchen als Maskottchen an. Der Menlo Park ist bekannt für seine lebenden Eichen und andere Bäume und es machte Auftrieb, dass ein Eichhörnchen ein gutes Symbol der Stadt sein könnte, eine Erinnerung daran, innovativ, glücklich und umweltbewusst zu bleiben, so ein Sprecher. Der Name Nutty wurde von den Kindern von Menlo Park gewählt.

Fun Fact: Laut Nutty the Squirrel ist die Bezahlung Erdnüsse, buchstäblich Erdnüsse, aber ich bin hier so glücklich mit den Menschen und der hohen Lebensqualität.

[polldaddy-Umfrage = 7933051]