Kartenzählen: Betrug oder Bürgerrecht?

Blogs

VonAnnys Shin 28. Oktober 2014 VonAnnys Shin 28. Oktober 2014

Für einige erfolgreiche Spieler ist es ein Berufsrisiko, ausgestoßen zu werden, weil sie zu gut sind. In einer Sekunde fahren sie mit einem kostenlosen Luxusautoservice zu einem Casino, und in der nächsten Sekunde drängt die Casino-Sicherheit sie wie einen gewöhnlichen Ladendieb durch die Hintertür.

Genau das ist Justin Mills passiert, einem 23-jährigen Videofilmer und hochkarätigen Blackjack-Spieler aus Silver Spring, dessen schmählicher Ausstieg aus Maryland Live auf YouTube landete und die Aufmerksamkeit der Baltimore Sonne .

Sein Verbrechen? Kartenzählen, was nicht wirklich illegal ist, aber in den Augen der Casinos schon ein Verstoß genug ist, schickte Maryland Live Mills einen Brief im Stil eines Schuldirektors, in dem er ihm mitteilte, dass er nicht in das Arundel Mills Casino zurückkehren dürfe.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Je.

Stephen Martino, Direktor der Maryland State Lottery and Gaming Control Agency, sagte der Sun, dass das Kartenzählen, das mit intellektuellen Fähigkeiten durchgeführt wird, um den Überblick über die Karten zu behalten, nicht durch staatliche Gesetze oder Vorschriften verboten ist. Was es illegal machen würde, ist, wenn der Spieler mechanische oder elektronische Hilfe hat. (Ja da ist eine App dafür.)

Werbung

Viele professionelle und Amateurspieler verteidigen das Kartenzählen, und es wurde für einige zu einer rechtschaffenen Sache erhoben. Andrew Bloch, World Series of Poker-Veteran und ehemaliges Mitglied des MIT Card Counting Teams, sagte at eine Konferenz letztes Jahr, dass unsere Denkfähigkeit uns wirklich zu Menschen macht und uns von anderen Tieren unterscheidet ein Affront gegen die Bürgerrechte.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Nicht alle seine Mitspieler denken so. Oft sind die Leute, die Kartenzähler für Casinos fangen, ehemalige Kartenzähler. Casinos ergänzen ihr Know-how mit Hightech-Überwachungssystemen. Allein Maryland Live verfügt, wie mein Kollege Josh du Lac berichtete, über Nummernschilderkennungssysteme, Tracking-Software, um bestimmten Personen durch das Casino zu folgen, und hochauflösende 360-Grad-Kameras, die so klar aufzeichnen, dass Überwachungspersonal nachher hineinzoomen kann Tatsache. Kartenzähler, ob rechtschaffen oder nicht, haben keine große Chance. Fragen Sie einfach Ben Affleck , der gebeten wurde, das Hard Rock Hotel & Casino in Las Vegas zum Kartenzählen zu verlassen. Affleck erzählte dem Magazin Details später, ich brauchte einige Zeit, um das Spiel zu lernen und wurde ein anständiger Blackjack-Spieler. Und als ich anständig wurde, baten mich die Casinos, kein Blackjack zu spielen. Ich meine, die Tatsache, dass gut im Spiel zu sein gegen die Regeln in den Casinos verstößt, sollte Ihnen etwas über Casinos sagen.

Im Fall von Mills schien er nicht so verärgert über seine Vorwürfe des Kartenzählens zu sein. Stattdessen erhob er Einwände gegen das, was er für seine Misshandlung durch die Casino-Sicherheit hielt, und veröffentlichte ein Video seiner unfreiwilligen Abreise auf YouTube, damit alle es sehen können. Heather Stone, eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft des Staates Anne Arundel County, sagte dem Sonne dass ein Staatsanwalt des Bezirksgerichts die Beweise überprüft und festgestellt hat, dass sie nicht ausreichen, um eine strafrechtliche Anklage zu erheben.