„The Bold and the Beautiful“ verabschiedet sich von Susan Flannery

Blogs

VonDiana Reese 26. November 2012 VonDiana Reese 26. November 2012

Holen Sie die Taschentücher heraus. Es ist an der Zeit, sich von der manipulativen Matriarchin Stephanie Douglas Forrester zu verabschieden, denn die Schauspielerin Susan Flannery hat ihren letzten Auftritt in der Montagsfolge des beliebten CBS-Seifenoper Das Mutige und das Schöne.

Korrekt. Nicht mehr Stephanie nennt Schwiegertochter Brooke die Schlampe aus dem Valley, stößt Moderivalin Jackie vom Balkon oder kniet Ehemann Eric in die Leiste, nachdem sie ihn aus der Firma gefeuert hat, die er mitbegründet hat. B&B wird ohne die willensstarke Königin Stephanie, die ausführende Produzentin und Chefautorin Bradley Bell als unmöglich und gleichzeitig absolut bezaubernd bezeichnet, nicht dasselbe sein.

Als 73-jähriger Susan Flannery sagte Bell, sie wolle die Show verlassen – ihr ist es verboten, das Wort Ruhestand zu verwenden – er wolle ihrem Charakter und ihr als Schauspieler gerecht werden, sagte er mir. Ich wollte eine Art großen Abschied nehmen, aber dann ... saß ich da und schaute auf meinen Computer und fragte mich, was ich jetzt tun soll?

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Flannery war einer der vier Kernmitglieder, die ursprünglichen Darsteller der halbstündigen Soap, die im März 1987 Premiere hatte und die Geschichte der Familie Forrester, ihres in Los Angeles ansässigen Modegeschäfts und all ihrer romantischen Verstrickungen zeigte. Die Show wurde von William J. und Lee Philip Bell, Bradleys Eltern, kreiert, deren erstes Tagesdrama The Young and the Restless gewesen war. B&B wird im Allgemeinen als die zweitbeliebteste Tagesseife in den Vereinigten Staaten und als das beliebteste Tagesdrama der Welt eingestuft.

Bradley Bell hat es geschafft, der Emmy-prämierten Flannery den emotionalen Abschied zu geben, den sie verdient. Stephanies Lungenkrebs (der Charakter ist Nichtraucher), der vor zwei Jahren erstmals diagnostiziert und behandelt wurde, ist wieder aufgetreten. (Diese Handlung wurde von Flannerys echtem Kampf gegen Dickdarmkrebs inspiriert.) Forrester liegt im Sterben. Und sie macht es auf ihre Weise, indem sie die Party so plant, dass alle Partys in der Forrester-Villa beendet werden, und ihr die Möglichkeit gibt, ihre Angehörigen wissen zu lassen, was sie gemeint haben, mit Rückblenden, die uns an einige unserer schönsten Erinnerungen erinnern.

Ich fragte Bell nach seinen Favoriten. Eine davon war Stephanies Entdeckung, dass ihre Erzfeindin Brooke, die sowohl mit Stephanies Ehemann Eric als auch mit Sohn Ridge verheiratet war, sich auch mit dem jüngeren Sohn der Matriarchin, Thorne, verabredet hatte: Stephanie hatte Brooke im Würgegriff und nannte sie fast jeden Namen in der Buchen.

wer ist das 1 prozent
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Ein weiterer Favorit von ihm – und auch mir – war Episode Nummer 5000, die 2007 ausgestrahlt wurde. Die vier Kerne wurden in der Hütte der Familie bei Big Bear eingeschneit. Brooke gab Stephanie einen Gute-Nacht-Kuss – ein inneres Zwinkern dem Publikum, sagte Bell, und später hatten Eric und Stephanie eine Kissenschlacht, die zu einer Romanze führte (mit Brooke und Ridge auf einer Leiter, die seine Eltern ausspionierte).

Es war die Beziehung zwischen Eric und Stephanie, die seine Ehen mit Brooke, Donna (Brookes Schwester) und der Psychopathin Sheila Carter überlebte, die dem Publikum zeigte, was in Bezug auf die Ehe der Wahrheit näher sein könnte, sagte Bell. Diese Jungs machen es aus, aber sie lieben sich.

Erst im vergangenen März hatte Phyllis Diller in einem ihrer letzten Schauspielauftritte eine Gastrolle als Gladys, die Gärtnerin/Ministerin, die die Hochzeitszeremonie durchführte, die Eric und Stephanie wieder vereinte. (Ich habe es geliebt, als Gladys sagte, sie sei wirklich eine Schauspielerin, aber es gab einfach nicht viele gute Rollen für Frauen über 90.)

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Diller ist nicht der einzige Prominente, der die Show besucht hat. Betty White spielte Stephanies Mutter in einer Geschichte, in der es darum ging, in Würde zu sterben, sagte Bell. Diese Episoden, zusammen mit Programmen, die sich auf Obdachlosigkeit konzentrierten, waren einige der stärksten der Emmy-prämierten Serie, was Bell dazu veranlasste, sie als eine Mischung aus 'Dynasty' und '60 Minutes' zu beschreiben.

Es war Stephanies Amnesie im Jahr 1990, die sie obdachlos machte und mich von der Show süchtig machte. Zwanzig Jahre später besuchte sie Skid Row in Episoden, in denen echte Obdachlose ihre Geschichten erzählten.

o reilly faktor volle folge

Während der Party zur Feier von Stephanies Leben spielte Bells Lieblingsszene mit John McCook, dem Schauspieler, der Eric porträtiert, als er seiner Frau auf dem Bildschirm 'When Irish Eyes Are Smiling' sang. In Anspielung auf Susan Flannerys irisches Erbe gab Bell der Party ein irisches Motiv, als Eric Stephanie mit irischen Tänzern überraschte.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Die Fans scheinen die Art und Weise, wie Stephanie geht, zu billigen. Der Abschied von B&B von dieser Tagesikone und ihrem Charakter bringt die Höhepunkte und zeigt Susans Talente in einer hochemotionalen Geschichte, Scott Novick, Gründer von Die Welt der Kühnen und Schönen, eine der am längsten laufenden und beliebtesten B&B-Fanseiten, erzählte mir.

Aber Humor war auch ein großer Teil von B&B. Die Szenen, die Flannery mit der verstorbenen Darlene Conley teilte, die die designstehlende Sally Spectra spielte, waren tagsüber einige der lustigsten. Als Flannery Bell erzählte, dass sie aufhören wollte, ihre blonde Perücke zu tragen, hatte er eine Szene, in der eine betrunkene Sally Scissorshands Stephanie, ebenso betrunken, einen Haarschnitt gab. Das ist eine von Flannerys Lieblingsszenen, die sie in der offiziellen Sendung vorstellt Webseite.

Flannery, eine erfahrene Schauspielerin, die Dr. Laura Spencer Horton in Days of Our Lives und Leslie Stewart in Dallas spielte, stürzt sich in eine Szene mit einer fokussierten Intensität, die zu einer Show für sich wird, Kansas City Star-Theaterkritiker Robert Trussell (und Ehemann von Sie the People-Mitwirkende Donna Trussell) schrieb . Wenn sie einen Gegner mit der Zunge zerreißt oder ihren Hass auf Brooke wiederholt, erinnere ich mich, warum ich einschalte.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Ich stimme am Montag natürlich mit Taschentüchern ein, um den Abgang einer freundlicheren, sanfteren Stephanie zu beobachten, die ihren Frieden mit Brooke geschlossen hat, so dass sie am Ende von Stephanies Leben zusammen sind. Das wäre vor Jahren undenkbar gewesen.

Aber wie Bell mir sagte: Manchmal können Menschen, die Sie für Ihre schlimmsten Feinde halten, am Ende Ihre engsten Freunde sein. Wenn Sie nur über den Gang greifen, können Sie wunderbare Dinge geschehen lassen.

Wenn Stephanie und Brooke lernen können, miteinander auszukommen, gibt es vielleicht Hoffnung für den Kongress.

Diana Reese ist freie Journalistin in Kansas City. Folgen Sie ihr auf Twitter unter @dianareese.