Kategorien

China drängte darauf, Nordkoreaner, die bei einem Fluchtversuch erwischt wurden, nicht zurückzuschicken

China könnte die neun, darunter ein Baby, „in den Tod“ schicken, sagen Menschenrechtsaktivisten.

Nach dem Fehlprozess spricht Menendez von „Auferstehung“, aber die Freude kann nur von kurzer Dauer sein

Das Justizministerium wird nun ein Wiederaufnahmeverfahren abwägen, und der Mehrheitsführer im Senat hat eine Ethikuntersuchung gefordert.

Nach 13 Monaten im iranischen Gefängnis „stiehlt sich der Post-Reporter“ für ein Urteil

Jason Rezaian und seine Familie warten auf ein Urteil in seinem Prozess, der bereits am Mittwoch kommen könnte.

Eine Vulkanexplosion ließ sie ins Koma fallen. Zwei Monate später wachte sie auf und erfuhr, dass ihre Familie gestorben war.

Sie wusste nicht, was mit ihrem Mann und ihrer Tochter auf White Island passiert ist, sagte ein Verwandter australischen Medien. Sie erinnerte sich nur daran, dass sie gerannt waren.

Nordkorea fordert Washington auf, Menschenrechtskritik zurückzuziehen

Pjöngjang nannte die Vereinigten Staaten finster und schamlos, weil sie es gewagt hatten, die Menschenrechtsbilanz Nordkoreas bei den Vereinten Nationen zu erwähnen.

Beweise für einen „schwierigen Kampf“ vor dem Aufmarsch der Truppen in Richtung des vom IS gehaltenen Mosul

Irakische, kurdische Soldaten säubern umliegende Dörfer von Sprengfallen und anderen Waffen.

China, reich an Kohle, sucht mehr in der Mongolei nebenan, um seinen Energiebedarf zu decken

Der größte Energieverbraucher der Welt verunsichert seinen Nachbarn, während er den Globus nach Kraftstoff durchkämmt.

Ich habe das erste Jahr der Präsidentschaft von Trump damit verbracht, eines der größten Flüchtlingslager der Welt zu besuchen. Hier ist, was ich gesehen habe.

Somalis suchen eine neue Zukunft, da die Möglichkeiten der Umsiedlung in den USA immer schwächer werden.

Die Ukraine und Russland brechen die Verbindungen am Himmel ab und werfen Reisende in eine Schleife

Die Einstellung des direkten Flugverkehrs zwischen historisch eng verbundenen Nationen könnte jährlich 680.000 Passagiere behindern.

Hitzewelle tötet mehr als 160 Menschen in Süd- und Ostindien

Die Temperaturen sind etwa fünf Grad heißer als normal, sagt ein Meteorologe.

Libyer haben „unsere eigene Bank ausgeraubt“, um den Aufstand zu finanzieren

Libysche Rebellen, die in Geldnot geraten, greifen zu einer unorthodoxen Taktik – einem Banküberfall –, um ihren Kampf gegen Gaddafi zu finanzieren.

Präsidentschaftsdebatte: Naher Osten schenkt wenig Aufmerksamkeit, während Chinesen genau zuhören

Im Gegensatz zu den US-Wahlen vor vier Jahren erhalten viele Chinesen jetzt Updates über Social-Media-Websites.

Libysche Milizen sammeln Waffen

Es besteht ein echtes Potenzial, dass Libyens riesiges Arsenal in die falschen Hände geraten könnte, sagt die US-Regierung.

Irakische Sunniten fliehen aus Anbar, nur um in Bagdad neue Gefahren zu entdecken

Vertriebene Iraker werden in Moscheen eingesperrt, um sie vor Angriffen zu schützen.

Militärmobilisierung der Ukraine von Wehrdienstverweigerern untergraben

Viele in Frage kommende Wehrpflichtige glauben nicht, dass der inoffizielle Krieg gegen prorussische Rebellen es wert ist, ihr Leben zu riskieren.

Ein nationalistisches China verunsichert ausländische Unternehmen

Westliche Unternehmen haben sich besorgt über den zunehmenden Protektionismus in China geäußert, da sich die Wirtschaft verlangsamt.

Die USA arbeiten vor Ablauf der Frist im April an einem Entwurf für ein israelisch-palästinensisches Friedensabkommen

Außenminister John Kerry wird sich mit beiden Seiten treffen, um vor den Verhandlungen Lösungsvorschläge zu testen

Mangel an Macht symbolisiert Indiens Ungleichheiten

Indiens Versäumnis, Hunderte Millionen seiner Dorfbewohner mit Strom zu versorgen, ist vielleicht das offensichtlichste Symbol für die lähmende Ungleichheit des Landes und eines der größten Hindernisse für das Wirtschaftswachstum.

In Island zeigen frühe Abstimmungsergebnisse, dass die Übernahmeaussichten der Piratenpartei sinken

Die Regierungspartei der Nordatlantikinsel führt bei den vorgezogenen Wahlen am Samstag.

Er sei nach Syrien gereist, um seine Frau vor dem IS zu retten. Jetzt sitzt er im Gefängnis.

Belgische Beamte haben eine kompromisslose Haltung gegenüber Landsleuten eingenommen, die aus Syrien und dem Irak zurückkehren.