Area 51: Deklassifizierte Fotos, Google Maps, lüftet einige der Geheimnisse

Blogs


In Rachl, Nevada, markiert dieses Schild die kleine Wasserstelle des Little Ale’Inn. Rachel ist die der Area 51 am nächsten gelegene Stadt und beherbergt Pilger aus der ganzen Welt, die auf UFO-Sichtungen hoffen.

Aber jetzt hat National Geographic freigegebene Fotos von Area 51 veröffentlicht, die 1963 von einem Militärflugzeugabsturz aufgenommen wurden, der angeblich von der Regierung vertuscht wurde.

Area 51 wurde geschaffen, damit US Cold Warriors mit den höchsten Sicherheitsfreigaben innovative Luftfahrtprojekte vor neugierigen Blicken verfolgen können, schreibt National Geographic.

Eines dieser Projekte war die A-12, ein Flugzeug, das so schnell war, dass es die kontinentalen USA in 70 Minuten überqueren konnte. Vielleicht zu schnell, weil es 1963 beim Verlassen der Area 51 abgestürzt ist. Sehen Sie die ersten Beweise für diesen Absturz durch freigegebene Fotos Hier .

Trotz des Vorhandenseins von Radarstationen und anderen Sicherheitseinrichtungen, die das Gebiet schützen, können Sie unten auch eine Satelliten-Google-Karte von Area 51 sehen:


Eine einfache Suche in Google Maps von Area 51, Nevada, ermöglicht es Ihnen, die geheime Stätte auf einer Karte zu lokalisieren. (Screenshot von Google Maps)
Sie können heranzoomen, um das Gelände um Area 51 herum zu sehen. (Screengrab von Google Maps)