Sind Zigarillos für Jack White besser als Zigaretten?

Blogs

Ein Interview mit Jack White zitiert das New York Times Magazine am Sonntag den Musiker mit den Worten, ich habe mit dem Rauchen aufgehört, wie vor sechs Jahren. ... Diese [die Zigarillos er wird als jetzt rauchend beschrieben] sind nur Babyzigarren. Ich inhaliere nicht.

Das hört sich so an, als ob Mr. White (von dem ich muss sagen, ich bin ein großer Fan bin) der Meinung ist, dass diese kleinen Zigarren besser für seine Gesundheit sind als die Zigaretten, für die er berühmt ist verwendet, um Rauch zu ketten .

Es stellt sich heraus, dass dies nicht der Fall ist.

Richard verletzt , Direktor vom Nicotine Dependence Center an der Mayo Clinic in Minnesota erklärt: Es gibt kein sicheres Tabakprodukt. Ein Zigarillo, stellt er fest, ist im Grunde eine kleine Zigarre und genauso schädlich wie eine Zigarette.

Hurt sagt, dass, wenn Sie Zigarren rauchen und mäßig inhalieren, fünf Zigarren [normaler Größe] pro Tag dem Rauchen einer Schachtel Zigaretten pro Tag entsprechen, was das Risiko betrifft, an Lungenkrebs zu erkranken. Ebenso sei das Risiko eines Zigarrenrauchers, an Bauchspeicheldrüsenkrebs zu erkranken, mit dem eines Zigarettenrauchers vergleichbar; Tatsächlich, sagt er, beträgt das erhöhte Risiko, an Krebs zu erkranken, im Vergleich zu Nichtrauchern 60 Prozent für Zigarrenraucher und 50 Prozent für Zigarettenraucher.

Was diese moderate Inhalation angeht, sagt Hurt, dass die meisten Zigarettenraucher, die auf Zigarren oder Pfeifen umsteigen, am Ende mehr einatmen, als sie denken.

Aber Sie müssen den Rauch eines Zigarillos nicht einatmen, damit er Ihnen schadet. Es stellt sich heraus, dass sie (wie Zigarren und Pfeifentabak) höhere Konzentrationen an freiem Nikotin enthalten – der Art, die durch die Membranen Ihres Körpers gelangen kann – als Zigaretten. Das bedeutet, dass das Nikotin leicht durch die Haut Ihrer Lippen und das Innere Ihres Mundes in Ihren Körper gelangen kann, erklärt Hurt. Darüber hinaus kann der Nikotingehalt [von Zigarren] bis zu dreimal so hoch sein wie bei Zigaretten, und die Konzentration an Karzinogenen ist im Zigarrenrauch viel dichter als im Zigarettenrauch. Das liegt daran, dass Tabak in Zigarren dichter verpackt ist und es mehr davon gibt.

Kommt Ihnen etwas davon als Neuigkeit?