Aaliyah erinnerte sich an ihren 10. Todestag

Blogs


Sängerin Aaliyah, gesehen bei den MTV Movie Awards 2000 (Rose Prouser/Reuters)

Es ist eine traurige Tatsache, dass Tod und Hip-Hop häufige Begleiter waren: Tupac und Biggie erschossen, Opfer von gut publizierten oder einfach nur gut gemachten Fehden. Freaky Tah von den Lost Boyz schoss in den Hinterkopf, das Opfer eines offensichtlichen Beefs. Big L wurde bei einem Rachemord getötet. Fans trauern, aber während sie trauern, sprechen sie von unnötiger Gewalt, davon, mit dem Schwert zu leben und auch daran zu sterben. In manchen Kreisen wird der Tod erwartet, geprahlt, nie befürchtet.

Aber am Montag konnten die Fans der R&B-Baby-Diva Aaliyah den plötzlichen Tod der Sängerin, die sie jetzt Hip-Hop-Prinzessin Di nennen, nicht verstehen, eine junge Frau, die dafür bekannt ist, sauber zu bleiben und sich selbst als Straße, aber süß bezeichnete . Sie verkehrte nicht in Glocks, gab sich nicht großen Zuhältern hin, hofierte nicht das Bling-Bling-Leben.

Warum fühlt es sich diesmal anders an? fragte sich ein Fan auf der Website okayplayer.com. Für mich ist das so viel schlimmer [als Tupac und Biggie]. ... Das tut mir nur noch viel mehr weh. Liegt es daran, dass sie einfach so eine schöne, talentierte Frau ist? Liegt es daran, dass ihre Botschaft so positiv war?

Zwei Tage nachdem die mehrfach mit Platin ausgezeichnete Sängerin Aaliyah Haughton (22) zusammen mit acht weiteren beim Absturz eines zweimotorigen Flugzeugs auf den Bahamas ums Leben gekommen war, stürzten verzweifelte Fans die Server der Aaliyah-Websites ab und überfluteten Radiosender mit Erinnerungen.

Aaliyah war auf dem Weg zurück in die USA, nachdem sie auf der Insel Abaco ein Musikvideo gedreht hatte. Die bahamaische Polizei sagte, der Unfall werde untersucht.

Eine Website, Aaliyah Plays It Cool, verzeichnete seit Samstag über 92.000 Zugriffe. BET sollte letzte Nacht eine Hommage ausstrahlen; MTVs ist für heute um 17 Uhr geplant.

Gestern widmeten Russ Parr und Olivia Fox von WKYS-FM ihre gesamte Morgenshow dem verstorbenen Sänger.

Ben und Jerrys verschwitzte Eier

Die Telefonleitungen seien total durchgedreht, sagte Parr. Jeder konnte sehen, dass sie sich darauf vorbereitete, ein großer Star zu werden.

Tatsächlich schien Aaliyahs Karriere in neue Richtungen zu gehen. Ihr selbstbetiteltes neues Album, das Ende letzten Monats veröffentlicht wurde, wurde mit fast 450.000 verkauften Exemplaren bereits mit Gold ausgezeichnet.

Im vergangenen Jahr wurde sie für ihr Filmdebüt in Romeo Must Die gelobt, in dem sie mit Jet Li spielte. Sie hatte auch in der noch zu veröffentlichenden Adaption von Anne Rices Königin der Verdammten mitgespielt und sollte in zwei Fortsetzungen von The Matrix erscheinen.

dritter Stimulus-Check für Kinder

Aaliyah wurde 1994, als sie gerade 15 Jahre alt war, erstmals mit ihrer CD Age Ain’t Nothing but a Number bekannt, die Platin erhielt und mehr als eine Million Mal verkauft wurde. Der Titel zog später die Augenbrauen hoch, als Dokumente darauf hinwiesen, dass die Teenagerin in ihrer einzigen öffentlich gemachten Rebellion ihren Mentor, den Sänger und Produzenten R. Kelly, geheiratet hatte. (Die Ehe wurde offenbar annulliert, und weder Aaliyah noch Kelly haben jemals öffentlich darüber gesprochen.)

Ihre zweite CD, auf der sie mit den Hip-Hop-Produzenten Missy Elliott und Timbaland zusammenarbeitete, One in a Million, wurde mehrfach mit Platin ausgezeichnet.

Sie vertritt die erste Klasse von R&B-Künstlern, die den Übergang zum Film und anderen Unterhaltungsformen vollziehen, sagte Vibe Executive Editor OJ Lima. Viele Leute dachten, dass Aaliyah am vielversprechendsten sei.

Der Tod eines solchen Versprechens, gepaart mit der Süße des Sängers, hat Familie, Freunde und Fans erschüttert.

Selbst die Härtesten und Wildesten unter uns wurden dadurch zum Schweigen gebracht, sagte WPGC-Discjockey Michel Wright. Es schien so ungerecht. Aaliyah war nicht in Negativität verwickelt, die Beefs, von denen man in der Hip-Hop-Community hört.

Sie war wie eine Hip-Hop-Prinzessin Di, sagt Jamie Foster Brown, Redakteurin und Herausgeberin des Magazins Sister 2 Sister. Sie benahm sich immer wie ein König, sie hing nicht herum und trank oder wurde wild. Sie hatte nie eine Diva-Haltung.

Aaliyahs Label Blackground Records (gegründet von ihrem Onkel Barry Hankerson) sagte, es gebe keine unmittelbaren Pläne für eine Gedenkfeier.

Wenn es irgendwo einen Gott gibt, der sie liebt, schrieb ein Fan in einer Nachricht im Internet. Sie starb zu früh. sie war schön wie Marilyn und jung wie James Dean. Ich bin wirklich traurig.